WEIHNACHTEN 2020

Liebe Vereinsmitglieder,

wir blicken auf ein herausforderndes Jahr 2020 zurück.

Doch wir durften auch lernen, das Bestehende in unserem Leben mehr denn je wertzuschätzen: Die eigene Gesundheit und die unserer Mitmenschen, unsere Freiheiten im alltäglichen Leben, unseren Halt in Freundschaften und Familie.

Lasst uns zum Ende dieses außergewöhnlichen Jahres innehalten, dankbar sein für all das Gute und Bestehende in unserem Leben und voller Zuversicht und Hoffnung in das Jahr 2021 schauen.

Leider war es uns nicht vergönnt das 50- jährige Bestehen unseres Tennisvereines so zu feiern wie wir es ursprünglich geplant hatten. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. So planen wir 2021 nun eben eine 50+1 Feier ….

Ich wünsche Euch allen, euren Familien und Freunden ein Weihnachtsfest voller Herzlichkeit und Zusammenhalt sowie einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches Jahr 2021.


Beste Grüße
Hildegard Hettel



Fotos: H. Hettel (1); K. Müller (1)

SAISONABSCHLUSS UND EHRUNG JUBILARE 2020 – ABSAGE

Sonntag, 08. Nov. 2020

Am Sonntag, 08.11.2020, wollten wir uns eigentlich um 11 Uhr im Gasthaus „Zur Traube“ zum offiziellen Saisonabschluss treffen.

Traditionell laden wir als Saisonabschluss alle aktiven Mitglieder ein, die im laufenden Jahr einen besonderen Geburtstag feierten oder noch feiern werden (ab dem 60sten).

Die aktuellen Entwicklungen der Corona- Pandemie sowie die offiziellen Vorgaben und Einschränkungen lassen es allerdings nicht zu, dass wir in diesem Jahr unseren Saisonabschluss und Ehrungstag der Jubilare veranstalten können bzw. wollen.

Deshalb werden wir diesen Termin für 2020 ausfallen lassen.

Wir holen es aber nach und werden die für dieses Jahr geladenen Jubilare in der Feier im kommenden Jahr 2021 dazu einladen.

HERBST- ARBEITSDIENST 2020

Herbst- Arbeitsdienst am Samstag, 17. Okt. 2020
Beginn: 10.30 h

Am Samstag, 17. Oktober 2020 fand ab 10:30 Uhr der letzte Arbeitsdienst in diesem Jahr statt. Hierbei wurde wie jedes Jahr unsere Platzanlage winterfest gemacht.

  • Die Netze und die Sichtblenden wurden abgehängt und verstaut
  • Die Sitzbänke und Sonnenschirmständer wurden grob gesäubert und verstaut
  • Die Hecken und Sträucher wurden zurückgeschnitten
  • Die Terrassenmöbel wurden in den Duschräumen eingelagert


Ballwand verputzen …


Laub zusammenfegen …


Netze abhängen …


Rohre abschrauben …


Endspurt!

Abschlussbesprechung der betagteren Herren

Wer arbeitet bekommt auch was zu trinken!

Auch in der kommenden Freiluftsaison werden die neu eingeschulten Kinder zu einem Schnuppertraining eingeladen. In der Kreativgruppe wurden die Einladungen erstellt.


Bastelarbeit:
Gutscheine für Erstklässler

Wie immer gab’s nach getaner Arbeit ein zünftiges Vesper

Vielen Dank an alle Mithelfer beim diesjährigen Herbst- Arbeitsdienst. In einer rekordverdächtigen Zeit wurde das gesamte Arbeitspensum erledigt!

Bericht: K. Müller
Fotos: H. Hettel (1); K. Müller (19)

HERBSTWANDERUNG 10. Okt. 2020

Herbstwanderung am Samstag, 10. Okt. 2020
Start 11:45 am Evangelischen Gemeindezentrum
Kurzer Rundweg durch den Bietigheimer Dammwald
Sehr leichtes Streckenprofil

Bietigheim morgens halb zehn.
Wandern am Battert oder im Bietigheimer Dammwald?

Eine Entscheidung musste fallen – und Uli hat entschieden: Noch regnet es und am Battert ist eh alles nass.

Also alle angemeldeten Mitwanderer informiert: „Wir laufen in Bietigheim – Treffpunkt 11:45 Uhr am Evangelischen Gemeindezentrum“.

Manuel hat Startpilot dabei


Von 16 Angemeldeten liefen 14 Unbeirrte um 12 Uhr Richtung Ötigheim los.


Plötzlich schönes Wetter!!!

Nach 20 Minuten erster Stopp bei Manuel und Lore zuhause. Sie hatten dankenswerterweise ihre Garage zur Verfügung gestellt, um darin unser Buffet aufzubauen.

Wie immer – das Essen eine Augenweide und ein Gaumenschmaus.

Dann ging’s an die Dartscheibe


Nach einigen Gläschen …


… und diversen Wettspielen an der Dartscheibe ging’s dann doch in den Dammwald


Am Rossloch schon wieder eine „kurze“ Pause

Aber Buffetreste und das schöne!! Wetter hielten uns doch etwas länger dort fest. Also wurde diese Variante im Dammwald nochmals gekürzt.


Schere schneidet Papier


Über die Brücke am Rossloch ging’s weiter


Erinnerungen an die Kindheit …


… wer putzt die Schuhe?


… zurück in Bietigheim!

Pünktlich um 17 Uhr waren wir im ‚Saba‘. Dort warteten noch ein paar eher Wandermüde auf uns und gemeinsam ließen wir uns noch was Leckeres schmecken.


Es war ein sehr schöner „Wandertag“


Wir hatten viel Spaß …

… und die Freude am Zusammensein ist sowieso das Wichtigste.

Bericht: U. Wagner

Fotos: M. Ganz (6); K. Müller (29)

EINLADUNG ZUR HERBSTWANDERUNG 2020

Herbstwanderung am Samstag, 10. Okt. 2020
Treffpunkt Tennisplätze 09:15
Wegstrecke ca. 7,5 km, Höhendiff. ca. 340 m
Streckenprofil: mäßig bis leicht

Aktueller Hinweis:

Der Vergnügungsausschuss hat am Sonntag, 04. Okt. eine gegenüber der ursprünglichen Planung kürzere und flachere Alternativroute „begangen“, um den weniger geübten Wanderern entgegenzukommen.

Hallo liebe Tennisfreunde,

und schon steht das nächste Event ins Haus – wie in jedem Jahr wollen wir gemeinsam wandern.

Letztes Jahr ließen wir es eher gemütlich angehen, dieses Jahr ist die Route mit 7,5 km Länge und 340 Höhenmeter etwas schwerer aber mit immer noch gut zu bewältigen. Man sollte allerdings mit etwas Trittsicherheit ausgestattet sein. Also – festes Schuhwerk ist in jedem Fall zu empfehlen.

Wir treffen uns am 10. Oktober um 10:00 Uhr am Tennisplatz, um Fahrgemeinschaften zu bilden. 2 Kleinbusse sind definitiv dabei. Nach der Aufteilung in die Autos fahren wir in die Stadtmitte von Baden- Baden und parken dort im Parkhaus. 

Unsere Wanderung geht zuerst zum Hungerberg, wo wir unsere Rucksäcke um die mitgebrachten Leckereien erleichtern – unser allseits beliebtes Buffet wird aufgebaut.

Nach dieser Stärkung geht’s dann unterhalb der Battertfelsen vorbei zum Alten Schloss wieder zurück nach Baden-Baden. Unterwegs sind kurze Trinkpausen jederzeit möglich – diese können auch länger ausfallen.

Wir werden uns zum Abschluss in der Bürgerstube ‚Saba‘ in Bietigheim treffen.

Um bzgl. der Autos planen zu können solltet ihr euch anmelden.

Tel.: Uli 07245/937890 oder 0173 3020456.
Ihr könnt WhatsApp nutzen oder auch daheim auf Band sprechen.

Bei Fragen – fragen.

Wir freuen uns schon drauf.
Euer Vergnügungsausschuss
Uli + Diana

RADTOUR 2020

Am Samstag, 08. August 2020, fand unsere diesjährige Radtour statt



Treffpunkt war wie üblich um 10.30 Uhr an den Tennisplätzen. Theo Fouquet und Peter Linsenbolz waren die Organisatoren der diesjährigen Radtour.

Es war sehr heiß an diesem Tag – die Truppe fiel deshalb etwas kleiner aus. Die E-Biker waren bei diesen Temperaturen froh über die technische Unterstützung.

An der Fußball- Platzanlage des FC Phoenix in Durmersheim wurden noch 2 weitere Radler in die Gruppe aufgenommen.

Die „Neu- Großeltern“ Christiane und Bruno Kinberger wurden angemessen begrüßt.


Die erste Flasche war schnell geleert …

Nun „ging’s“ mit 8 hitzebeständigen Fahrern am Ferma- See vorbei weiter Richtung Karlsruhe.


Regelmäßig mussten Trinkpausen eingelegt werden.


Über größtenteils schattige Wege fuhren wir über Daxlanden nach Knielingen.


Ziel war das Fischer- Häusle in Knielingen, wo wir weitere Vereinsmitglieder trafen.

Kühle Getränke und leckeres Essen füllten die Energiespeicher wieder auf

Auf der Rückfahrt in Richtung Heimat machten wir an der Karlsruher Copacabana Rast.

Die heißen Waden wurden in der Alb gekühlt


Auch die Damen wagten sich ins Wasser

Weiter an der Alb entlang fuhr die Truppe durch den Hardtwald wieder zurück nach Bietigheim.


Der Abschluss fand dieses mal im Restaurant Bürgerstube ‚Saba‘ statt
.

Radler und noch ein paar hinzugekommene Nichtradler schlossen den Tag mit einem gemeinsamen Essen ab.


Es war mal wieder superschön – danke Theo und Peter!


Bericht: K. Müller
Fotos: K. Müller (19); Th. Kiefer (1)

AKTIONEN 2020

Trainingsangebot Bambini / Jugend / Erwachsene Sommersaison 2020

In unserem Jubiläumsjahr möchten wir mit Aktionen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit zum Erlernen des Tennisspieles bieten.

Angebote für Bambini / Jugendliche

Kinder und Trainer haben offensichtlich Spaß …

Bambini (4- 7 Jahre) können in dieser Saison einmal die Woche 1 Stunde mit Trainer beitragsfrei Tennis erlernen.

Jugendlichen im Alter von 8- 11 Jahren bieten wir 5 kostenlose Trainerstunden zum Ausprobieren (Trainerkosten inbegriffen).

Anschließender Vereinseintritt vor dem 30.06.20 = € 25; nach dem 30.06.20 = € 12,50 (für 2020).

Jugendlichen ab 12 Jahren bieten wir ebenfalls 5 kostenlose Trainerstunden (Trainerkosten inbegriffen).

Anschließender Vereinseintritt = € 25.

Unsere neue Kleinfeldanlage ist ideal für das Erlernen des Tennisspielens

In allen 3 Fällen benötigen wir aus versicherungstechnischen Gründen eine kostenfreie Schnupperanmeldung.

Training ist jeweils freitags ab 15 Uhr; das Training leitet Bernd Schmider (fon 0171 5572288).

Angebot für Erwachsene

Wir bieten 5 kostenfreie Trainingsstunden incl. Trainer*in. Kosten für eine anschl. Schnuppermitgliedschaft für die restl. Saison = € 50 zuzügl. TuS Grundbeitrag.

Trainingstage und Uhrzeit: Flexibel nach Absprache.

Trainerin und Ansprechpartnerin:
Ellen Linsenbolz (fon 0176 61729304)

Für Fragen stehen auch die Sportwarte sowie die Abteilungsleitung zur Verfügung.


Fotos: K. Müller (2)

FRÜHJAHRS- ARBEITSDIENST 2020 – DAMEN40

Arbeitseinsatz der Damen40 am Samstag, 30. Mai 2020

Wie bereits schon berichtet, wird unsere Platzanlage sowie das Clubhaus nach und nach renoviert und verschönert. Dies geschieht zum größten Teil durch die Eigenarbeit der Mitglieder des Tennisvereins.

An diesem Samstag war nun die Neubepflanzung der Außenanlage an der Terrasse vorgesehen. Die hierfür vorgesehenen Pflanzen mussten zuerst einmal ausgewählt und provisorisch platziert werden, bevor sie dann letztendlich eingepflanzt wurden. Das war ein gutes Stück Arbeit, da die Folie entsprechend angeschnitten und die für die Pflanzung notwendigen Löcher an diesen Einschnittstellen ausgehoben werden mussten.

Da wir, trotz Einhaltung des Mindestabstand, wunderbar zusammen Hand in Hand arbeiteten, hatten wir innerhalb 2 Stunden unser Werk vollendet.

Geschafft!

Der gebotene Mindestabstand wurde eingehalten

Es wird nun eine Weile dauern, bis sich alle Pflanzen fest gewachsen haben, der Gesamteindruck ist aber jetzt schon sehr erfreulich und vielversprechend. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer.

Bericht: L. Fuß
Fotos: H. Hettel (1); K. Müller (2)

TERMIN- ÄNDERUNG SOMMERFEST

Sommerfest zum 50- jähr. Jubiläum

Die aktuelle Entwicklung lässt noch keine Abschätzung zu, ob ein unbeschwertes Feiern unseres Sommerfestes am ursprünglich geplanten Termin (25. Juli 2020) möglich wäre.

Wir peilen jetzt den im Vorfeld alternativ genannten Termin 12. Sept. 2020 an.

Aktuelle Planung:
12. Sept. 2020

Natürlich wissen wir weiterhin nicht, ob wir das Fest überhaupt im Jubiläumsjahr ausrichten können oder ob wir das Ganze in das nächste Jahr verschieben müssen.

ES GEHT LOS! JETZT AUCH DOPPEL!

TENNIS SPIELEN IST ERLAUBT – AUCH DOPPEL!

Das Land Baden-Württemberg hat mit Beschluss vom 9. Mai 2020 ein eingeschränktes Tennis-Spiel im Rahmen der Corona-Verordnung ab dem 11. Mai ermöglicht. Mit Notverkündung vom 04. Juni 2020 wurde eine Anpassung des Betriebs von Sportanlagen vorgenommen (gültig ab 06. Juni 2020).

Auszug der Veröffentlichung des Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden- Württemberg vom 05.06.2020

Auf Grundlage dieser Verordnungen und Empfehlungen des Badischen Tennisverbands gilt die auf unserer Anlage aushängende PLATZORDNUNG bis auf Weiteres.

Wir bitten alle Mitglieder diese Platzordnung vollumfänglich umzusetzen, um die erhaltene Lockerung für das Tennis- Spiel nicht leichtfertig für unseren Club, aber auch badenweit zu gefährden …

BITTE BEACHTEN

Da wir kein Online- Buchungssystem haben, liegt eine Liste aus, in der sich jeder*e Spieler*in mit Datum, Uhrzeit und Name zwingend eintragen muss!!!

Wir wünschen allen – trotz der Einschränkungen – viel Freude beim Tennis-Spiel.

BAMBINI – KINDER – JUGENDLICHE

Auch unsere Kleinsten und Jugendlichen dürfen wieder auf den Tennisplatz. Die Einteilungen sind den Eltern bekannt. Hier gilt selbstverständlich auch die Beachtung und Einhaltung der o.g. Aushänge.

In unserem Jubiläumsjahr möchten wir mit Aktionen weiteren Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zum Erlernen des Tennisspieles bieten.

Bambinis (4- 7 Jahre) können in dieser Saison einmal die Woche 1 Stunde mit Trainer beitragsfrei Tennis erlernen.

Kindern/Jugendlichen ab 8 Jahren bieten wir 5 kostenlose Trainerstunden zum Ausprobieren.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es allerdings erforderlich, die Termine mit unserem Jugendwart Eiko Pfeilsticker (Tel. 0179 6983723) vorher abzuklären. Er steht auch für weitere Fragen zur Verfügung.

Oder setzen sie sich mit der Abteilungsleitung Hildegard Hettel (Tel. 07245 6605) in Verbindung.

TERMIN- PLANUNG SOMMERFEST

Sommerfest zum 50- jähr. Jubiläum

Liebe Mitglieder,

obwohl die Corona- Pandemie unser tägliches Leben immer noch bestimmt, wollen wir den Glauben daran, dass wir unser geplantes Sommerfest am 25.07.2020 ausrichten können, noch nicht aufgeben.

Natürlich wissen wir auch, dass es total unsicher ist, ob wir das Fest überhaupt ausrichten können – und wenn ja, unter welchen Bedingungen.

Als Alternativtermin haben wir mal den 12.09.2020 festgelegt. Absagen können wir das Ganze dann ja immer noch und auf einen Termin im kommenden Jahr ausweichen.

Aktuelle Planung:
25. Juli 2020



Alternativer Termin:
12. Sept. 2020

Unser Planungsteam hat sich ja einiges überlegt – u.a. das FUSSBALLTENNISTURNIER.

Wir haben uns entschieden, trotz der unsicheren Terminlage etwas Werbung dafür zu machen – einfach um ein bisschen Hoffnung und Zuversicht zu vermitteln.


Die Tennisplätze sind soweit fertig, ein letzter Arbeitsdienst steht noch an. Wir haben im vergangenen Winter unsere Anlage umgestaltet und wir sind total stolz auf das, was bisher alles gemacht wurde.


Wir alle fiebern der offiziellen Genehmigung zur Öffnung unserer Anlage entgegen, damit wir wieder Tennis spielen können. Selbstverständlich alles unter Einhaltung aller erforderlichen Vorschriften und Hygienemaßnahmen, denn die Gesundheit aller hat natürlich oberste Priorität.

Bis hoffentlich bald …
bleibt gesund …

Beste Grüße
Eure Abteilungsleiterin
Hildegard Hettel

FRÜHJAHRS- RENOVIERUNG 2020

Stand der Frühjahrs- Renovierung | März 2020

Im Rahmen der diesjährigen Frühjahrs- Renovierung wird auch eine Umgestaltung unserer Platzanlage vorgenommen.

Die bislang „stillgelegten“ Plätze 6 + 7 werden wieder reaktiviert. Im Gegenzug werden die ersten beiden Plätze einer neuen Nutzung zugeführt, sodass nach Abschluss der Arbeiten wieder 5 Sandplätze für den Sportbetrieb zur Verfügung stehen werden.

Gleich unterhalb der Terrasse wird der Bereich des 1. Platzes zu einer Bouleanlage umgebaut.

Der Bereich des bisherigen 2. Platzes wird zu einer Kleinfeldanlage für unsere Kids umgestaltet.

Die Linienbänder wurden bereits entfernt

Auch der Terrassenbereich wird renoviert. Die unansehlich gewordenen Platten wurden komplett ausgetauscht. Der Zaun und die hohen Büsche zum zukünftigen Boulebereich wurden entfernt und es wurde ein direkter Treppenabgang gebaut.

Die schon umgesetzten Container sind wieder am Stromnetz und an der Bewässerungsanlage angeschlossen, die Beregnungssteuerung ist wieder neu programmiert und einsatzbereit.

Die Arbeiten zur Instandsetzung der sturmbeschädigten Zaunbereiche sind nahezu abgeschlossen.

Mit dem Austausch der Fenster in der Vereinsgaststätte wird dieser Teil der Renovierung ebenfalls abgeschlossen.

Sieht doch einladend aus!


Wenn irgendwann einmal der Coronavirus wieder ein annähernd „normales“ Leben zulässt, steht der Nutzung der neu gestalteten und renovierten Bereiche unserer Platzanlage nichts mehr im Wege …

Bericht: K. Müller
Fotos: K. Müller

TERMIN- ÄNDERUNGEN

Terminabsagen

Liebe Mitglieder,

aufgrund der Ereignisse um den Coronavirus werden sämtliche Termine bis einschließlich April (Jahresmitgliederversammlung, Saisoneröffnung, Arbeitsdienst) abgesagt/verschoben.

Neue Termine werden entsprechend der weiteren Entwicklung hier veröffentlicht. 

Bitte achtet alle auf Eure Gesundheit und befolgt die Vorsichtsmaßnahmen und Regeln.

Bis hoffentlich bald …

Beste Grüße
Eure Abteilungsleiterin
Hildegard Hettel

Fotos: K. Müller

FRÜHJAHRS- ARBEITSDIENST 2020

Frühjahrs- Arbeitsdienst am Samstag, 07. März 2020

Am Samstag, 07. März 2020, 10 Uhr fand der erste Arbeitsdienst in diesem Jahr statt. Wir bereiteten u.a. die Platzanlage vor, damit die Fa. Klenert mit der Frühjahrs- Renovierung beginnen kann.

Die angetretene Truppe war dieses Mal zwar ungewohnt übersichtlich, sie arbeitete aber äußerst effektiv.

Bereits im Vorfeld waren von der Ressortleitung „Bau“ die Container („Jugendhäusle“) umgesetzt worden

Sie stehen jetzt neben der Garage an der Grenze zur Platzanlage des SV Germania Bietigheim

Ebenfalls im Vorfeld waren die Pfostenfundamente der sturmbeschädigten Zaunbereiche freigelegt worden

Die Reparatur der Zaunanlage wurde bereits in Auftrag gegeben

Die hintersten beiden Plätze (Nr. 6 + 7) waren nach deren Stilllegung bislang mit einer Folienabdeckung und einer Steinbeschwerung vor Unkrautbewuchs und Erosion geschützt gewesen.

Sturm und Regen zerrten immer wieder an der Abdeckung, sodass in den vergangenen Jahren manche Arbeitsstunde für die Instandhaltung aufgewendet werden musste

Mühsam wurden nun die schweren Folienbahnen entfernt

Die Witterung hatte an den Plätzen ihre Spuren hinterlassen …

… und die Linien lagen auch nicht mehr ganz korrekt!

Diese beiden Sandplätze werden nun wieder aktiviert und der Bereich der ersten beiden Plätze wird völlig neugestaltet (Kleinfeldplätze, Bouleplatz).

Letztmals wurden die Steine abgeräumt …

… und die Folienabdeckung wurde für den Abtransport auf die Mülldeponie aufgetürmt

Der Vergügungsausschuss unter der Leitung von Diana Kiefer hat für die tatkräftigen Helfer ein zünftiges Vesper organisiert

Wir bedanken uns bei allen Helfern, die tatkräftig mitgearbeitet haben!

Bericht: K. Müller
Fotos: M. Hartmann (1); K. Müller (10)

SAISONABSCHLUSS UND EHRUNG JUBILARE

Sonntag, 03. Nov. 2019 11.00 h
Gasthaus „Zur Traube“

Am Sonntag, 03.11.2019, trafen sich die Mitglieder der Tennisabteilung zu ihrem traditionellen Saisonabschluss im Gasthaus „Zur Traube“.

Zur Begrüßung stand für jeden ein Glas Sekt bereit, welches vom Inhaber des Gasthauses spendiert wurde.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank dafür, auch an das Traube-Team für die ausgesprochen schöne Tischdeko und den guten Service.

Unsere Abteilungsleiterin Hildegard Hettel übernahm dann die Ehrung der Jubilare, denn es ist Brauch, allen Frauen und Männern, die im laufenden Jahr einen runden Geburtstag feiern konnten, Glückwünsche zu übermitteln und die Jubilare zum Mittagessen einzuladen.

Dresscode:  Sportlich          und               elegant

Da auch unsere Hildegard dieses Jahr einen „runden“ feierte, ließ es sich unser 2. Abteilungsleiter Markus Wagner nicht nehmen, ihr Glückwünsche von der gesamten Abteilung auszusprechen.

Hildegard – ich möchte dir in dieser Runde im Namen der Tennisabteilung einfach mal sagen …

… du machst deinen Job richtig gut!!!

Und dann noch ein Prosit auf das tagesaktuelle Geburtstagskind!

Nach dem offiziellen Teil ging es dann an das gut bestückte Buffet, welches keine Wünsche offen ließ. Es war ein schöner und unterhaltsamer Ausklang zum Ende der Tennis-Sommersaison.

Hoch die Gläser – manche brauchten schon eine Sonnenbrille

Die Jubilare und die Abteilungsleitung (v.l.n.r.):
Doris Matz – Brigitte Schätzle – Anne Wiest – Klaus Hallmeier – Bruno Kinberger – Hildegard Hettel – Markus Wagner

Bericht: L. Fuß
Fotos:    K. Müller