U10-4_Midcourt 2024


U10-4_Midcourt
1. Bez. Liga
Gruppe 177
Spiele mittwochs 15.30 Uhr
Abschlusstabelle
1.TSG TC BG Rastatt/TC Fohlenweide/Rauentaler TC 1
2.Ötigheimer TC 1
3.TSG TC Kuppenheim/TC RW Muggensturm 1
4.TC Malsch 1
5.TuS Bietigheim 1
6.TC Iffezheim 1

DATUMHEIMGASTERGEBNIS
15.05.24TSG TC Kuppenheim/TC RW Muggensturm 1TuS Bietigheim 15:1
05.06.24TC Iffezheim 1TuS Bietigheim 10:6
12.06.24TuS Bietigheim 1Ötigheimer TC 11:5
(26.06.24)
vorverlegt auf
18.06.24
TSG TC BG Rastatt/TC Fohlenweide/Rauentaler TC 1TuS Bietigheim 16:0
(03.07.24)
verlegt auf
08.07.24
TuS Bietigheim 1TC Malsch 11:5

Auswärtsniederlage in Kuppenheim 5:1

Mit einem Kader von 6 Spielern bzw. Spielerinnen trat man auswärts bei der TSG TC Kuppenheim / TC RW Muggensturm zum ersten Spiel der diesjährigen Verbandsrunde an.

Simon Ganz gewann sein Einzel souverän und immerhin schnupperte Hugo Huber an einem Satzgewinn.

Nach den Einzelspielen lagen unsere Kids aber leider mit 3:1 zurück, sodass es darum ging, mit eventuellen Siegen in den beiden Doppelspielen vielleicht noch ein Remis zu erreichen.


„Hometrainer“ Jan stellt das 2er- Doppel auf die Gegner ein …

Leider gingen beide Doppel verloren, wenn auch Max Meyer mit Ronja Uekermann ebenfalls an einem Satzgewinn schnupperten.

Es spielten (jeweils v.l.n.r.)
hinten: Fabian Selzer, Eliana Araújo, Simon Ganz
vorne: Max Meyer, Ronja Uekermann, Hugo Huber

Bericht:
Fotos:

K. Müller
G. Selzer (2)


Auswärtssieg beim TC Iffezheim 0:6

Am Mittwoch, 5. Juni, traf unsere jüngste Mannschaft beim Auswärtsspiel auf die Kindermannschaft des TC Iffezheim 1.

Die Niederlage aus dem letzten Spiel war schnell verkraftet und so spielten unsere Jüngsten fulminant auf. Alle Spiele konnten gewonnen werden und somit hieß das Endergebnis 6:0 für Bietigheim!


Schorsch berät bei der Doppelaufstellung

So schmeckte das anschließende Essen bei den sehr lieben Gastgebern in Iffezheim noch viel besser.

Euch allen ganz herzlichen Glückwunsch und großen Dank wieder an alle Eltern (speziell Nici – Danke!) fürs Organisieren, Fahren und Betreuen der Kids.

Es spielten (v.l.n.r.)
oben | Fabian Selzer, Henri Braun, Hugo Huber, Max Meyer
unten | Ronja Uekermann, Marie Luisa Schnabrich


Bericht: Nicole Meyer | Jan Uekermann
Fotos: Nicole Meyer

Heimniederlage gegen Ötigheimer TC 1:5

Am vergangenen Mittwoch, 12. Juni, empfingen unsere Jüngsten die benachbarten Gäste des Ötigheimer TC 1. Stimmung und Wetter waren gut, so konnten die Spiele beginnen.

Und was für welche! Die Kids haben stark gespielt und um viele Punkte gekämpft und es hat ihnen großen Spaß gemacht. Die Spiele waren ziemlich ausgeglichen, auch wenn das Ergebnis nicht immer den Spielverlauf wiedergab.

Simon konnte sein Einzel für unsere Mannschaft gewinnen, die anderen drei Einzel gingen nach tollen Leistungen dennoch gegen starke Gegner:innen verloren. Auch die Doppel machten den Kids viel Spaß, auch wenn sie verloren gingen.


Perfekte Betreuung der Kids durch Nicole und Schorsch – als Mama bzw. als Opa

Ein großes Dankeschön noch an alle, die diesen Heimspieltag ermöglicht haben.


Trotz der Niederlage ließ man es sich schmecken!

Es spielten (v.l.n.r.)
oben | Fabian Selzer, Emilie Karolina Rittler, Max Meyer, Simon Ganz, Hugo Huber

unten | Marie Luisa Schnabrich, Ronja Uekermann

Bericht: Nicole Meyer | Jan Uekermann
Fotos: Nicole Meyer (7)

Auswärtsniederlage bei der TSG TC BG Rastatt / TC Fohlenweide / Rauentaler TC 6:0

Am Dienstag, 18. Juni, spielte unsere U10-Mannschaft in Rastatt beim TSG TC BG Rastatt/TC Fohlenweide/Rauentaler TC 1.


Unseren Kids war die Steigerung ihres Spiels im Vergleich zum Vorjahr – wo wir hier auch schon mal spielten – deutlich anzusehen. Doch die Spielerinnen der gegnerischen Mannschaft trainieren wohl drei bis fünf Mal pro Woche (!) und das war dann eben auch zu sehen… Dennoch konnten unsere Kids die Gegner immer wieder mit schönen, hohen Bällen ärgern und immer wieder hatten wir auch die Möglichkeit das eine oder andere Spiel zu gewinnen.

Leider waren es am Ende dann aber insgesamt nur zwei Spiele in allen Matches zusammengenommen. Was immer wieder toll zu sehen ist bei den Mannschaftsspielen: Sobald das Essen gegessen ist und die Körper wieder ein wenig gestärkt sind, rennen unsere Kinder wieder auf die Plätze und spielen weiter. Denn ja, sie wollen mehr trainieren und spielen.


Liebe U10er: Ihr habt gut gespielt und euch tapfer geschlagen.

Danke dafür – und weiter so!

Es spielten:
Max Meyer, Hugo Huber, Simon Ganz, Henri Braun, Eliana Araújo, Ronja Uekermann

Bericht: Jan Uekermann
Fotos: Nicole Meyer (2)