Verbandsrunde 2020/KW25

Knappe Niederlage der Herrenmannschaft zum Saisonstart

In der ersten Saison seit langer Zeit als 6er Mannschaft empfing die Herrenmannschaft die Spielgemeinschaft aus Muggensturm/Kuppenheim.


Leider war das Glück an diesem Tag nicht auf unserer Seite. Nach einem 3:3 nach den Einzeln haben wir es verpasst, in den entscheidenden Doppeln zu punkten und verloren knapp mit 4:5.

Dominik lässt sich zu seinem souveränen Sieg gratulieren

David – gut gemacht!

Michael erkämpfte den 3. Punkt

Aufgrund der Corona- Vorschriften mussten die Zuschauerzahlen in Grenzen gehalten werden

Am kommenden Sonntag steht das erste Auswärtsspiel in Rastatt – Fohlenweide auf dem Plan. Wir hoffen, dass uns dort der erste Saisonsieg glückt.

V.l.n.r.: Marian Dürrschnabel, Eiko Pfeilsticker, Nicolas Kiefer, David Hettel, Sascha Volz, Dominik Nopper, Andreas Schäffer. Auf dem Bild fehlt Michael Wagner

Bericht: D. Hettel
Fotos: D. Hettel (1); K. Müller (7)

AKTIONEN 2020

Trainingsangebot Bambini / Jugend / Erwachsene Sommersaison 2020

In unserem Jubiläumsjahr möchten wir mit Aktionen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit zum Erlernen des Tennisspieles bieten.

Angebote für Bambini / Jugendliche

Kinder und Trainer haben offensichtlich Spaß …

Bambini (4- 7 Jahre) können in dieser Saison einmal die Woche 1 Stunde mit Trainer beitragsfrei Tennis erlernen.

Jugendlichen im Alter von 8- 11 Jahren bieten wir 5 kostenlose Trainerstunden zum Ausprobieren (Trainerkosten inbegriffen).

Anschließender Vereinseintritt vor dem 30.06.20 = € 25; nach dem 30.06.20 = € 12,50 (für 2020).

Jugendlichen ab 12 Jahren bieten wir ebenfalls 5 kostenlose Trainerstunden (Trainerkosten inbegriffen).

Anschließender Vereinseintritt = € 25.

Unsere neue Kleinfeldanlage ist ideal für das Erlernen des Tennisspielens

In allen 3 Fällen benötigen wir aus versicherungstechnischen Gründen eine kostenfreie Schnupperanmeldung.

Training ist jeweils freitags ab 15 Uhr; das Training leitet Bernd Schmider (fon 0171 5572288).

Angebot für Erwachsene

Wir bieten 5 kostenfreie Trainingsstunden incl. Trainer*in. Kosten für eine anschl. Schnuppermitgliedschaft für die restl. Saison = € 50 zuzügl. TuS Grundbeitrag.

Trainingstage und Uhrzeit: Flexibel nach Absprache.

Trainerin und Ansprechpartnerin:
Ellen Linsenbolz (fon 0176 61729304)

Für Fragen stehen auch die Sportwarte sowie die Abteilungsleitung zur Verfügung.


Fotos: K. Müller (2)

FRÜHJAHRS- ARBEITSDIENST 2020 – DAMEN40

Arbeitseinsatz der Damen40 am Samstag, 30. Mai 2020

Wie bereits schon berichtet, wird unsere Platzanlage sowie das Clubhaus nach und nach renoviert und verschönert. Dies geschieht zum größten Teil durch die Eigenarbeit der Mitglieder des Tennisvereins.

An diesem Samstag war nun die Neubepflanzung der Außenanlage an der Terrasse vorgesehen. Die hierfür vorgesehenen Pflanzen mussten zuerst einmal ausgewählt und provisorisch platziert werden, bevor sie dann letztendlich eingepflanzt wurden. Das war ein gutes Stück Arbeit, da die Folie entsprechend angeschnitten und die für die Pflanzung notwendigen Löcher an diesen Einschnittstellen ausgehoben werden mussten.

Da wir, trotz Einhaltung des Mindestabstand, wunderbar zusammen Hand in Hand arbeiteten, hatten wir innerhalb 2 Stunden unser Werk vollendet.

Geschafft!

Der gebotene Mindestabstand wurde eingehalten

Es wird nun eine Weile dauern, bis sich alle Pflanzen fest gewachsen haben, der Gesamteindruck ist aber jetzt schon sehr erfreulich und vielversprechend. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer.

Bericht: L. Fuß
Fotos: H. Hettel (1); K. Müller (2)

TERMIN- ÄNDERUNG SOMMERFEST

Sommerfest zum 50- jähr. Jubiläum

Die aktuelle Entwicklung lässt noch keine Abschätzung zu, ob ein unbeschwertes Feiern unseres Sommerfestes am ursprünglich geplanten Termin (25. Juli 2020) möglich wäre.

Wir peilen jetzt den im Vorfeld alternativ genannten Termin 12. Sept. 2020 an.

Aktuelle Planung:
12. Sept. 2020

Natürlich wissen wir weiterhin nicht, ob wir das Fest überhaupt im Jubiläumsjahr ausrichten können oder ob wir das Ganze in das nächste Jahr verschieben müssen.

ES GEHT LOS! JETZT AUCH DOPPEL!

TENNIS SPIELEN IST ERLAUBT – AUCH DOPPEL!

Das Land Baden-Württemberg hat mit Beschluss vom 9. Mai 2020 ein eingeschränktes Tennis-Spiel im Rahmen der Corona-Verordnung ab dem 11. Mai ermöglicht. Mit Notverkündung vom 04. Juni 2020 wurde eine Anpassung des Betriebs von Sportanlagen vorgenommen (gültig ab 06. Juni 2020).

Auszug der Veröffentlichung des Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden- Württemberg vom 05.06.2020

Auf Grundlage dieser Verordnungen und Empfehlungen des Badischen Tennisverbands gilt die auf unserer Anlage aushängende PLATZORDNUNG bis auf Weiteres.

Wir bitten alle Mitglieder diese Platzordnung vollumfänglich umzusetzen, um die erhaltene Lockerung für das Tennis- Spiel nicht leichtfertig für unseren Club, aber auch badenweit zu gefährden …

BITTE BEACHTEN

Da wir kein Online- Buchungssystem haben, liegt eine Liste aus, in der sich jeder*e Spieler*in mit Datum, Uhrzeit und Name zwingend eintragen muss!!!

Wir wünschen allen – trotz der Einschränkungen – viel Freude beim Tennis-Spiel.

BAMBINI – KINDER – JUGENDLICHE

Auch unsere Kleinsten und Jugendlichen dürfen wieder auf den Tennisplatz. Die Einteilungen sind den Eltern bekannt. Hier gilt selbstverständlich auch die Beachtung und Einhaltung der o.g. Aushänge.

In unserem Jubiläumsjahr möchten wir mit Aktionen weiteren Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zum Erlernen des Tennisspieles bieten.

Bambinis (4- 7 Jahre) können in dieser Saison einmal die Woche 1 Stunde mit Trainer beitragsfrei Tennis erlernen.

Kindern/Jugendlichen ab 8 Jahren bieten wir 5 kostenlose Trainerstunden zum Ausprobieren.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es allerdings erforderlich, die Termine mit unserem Jugendwart Eiko Pfeilsticker (Tel. 0179 6983723) vorher abzuklären. Er steht auch für weitere Fragen zur Verfügung.

Oder setzen sie sich mit der Abteilungsleitung Hildegard Hettel (Tel. 07245 6605) in Verbindung.

TERMIN- PLANUNG SOMMERFEST

Sommerfest zum 50- jähr. Jubiläum

Liebe Mitglieder,

obwohl die Corona- Pandemie unser tägliches Leben immer noch bestimmt, wollen wir den Glauben daran, dass wir unser geplantes Sommerfest am 25.07.2020 ausrichten können, noch nicht aufgeben.

Natürlich wissen wir auch, dass es total unsicher ist, ob wir das Fest überhaupt ausrichten können – und wenn ja, unter welchen Bedingungen.

Als Alternativtermin haben wir mal den 12.09.2020 festgelegt. Absagen können wir das Ganze dann ja immer noch und auf einen Termin im kommenden Jahr ausweichen.

Aktuelle Planung:
25. Juli 2020



Alternativer Termin:
12. Sept. 2020

Unser Planungsteam hat sich ja einiges überlegt – u.a. das FUSSBALLTENNISTURNIER.

Wir haben uns entschieden, trotz der unsicheren Terminlage etwas Werbung dafür zu machen – einfach um ein bisschen Hoffnung und Zuversicht zu vermitteln.


Die Tennisplätze sind soweit fertig, ein letzter Arbeitsdienst steht noch an. Wir haben im vergangenen Winter unsere Anlage umgestaltet und wir sind total stolz auf das, was bisher alles gemacht wurde.


Wir alle fiebern der offiziellen Genehmigung zur Öffnung unserer Anlage entgegen, damit wir wieder Tennis spielen können. Selbstverständlich alles unter Einhaltung aller erforderlichen Vorschriften und Hygienemaßnahmen, denn die Gesundheit aller hat natürlich oberste Priorität.

Bis hoffentlich bald …
bleibt gesund …

Beste Grüße
Eure Abteilungsleiterin
Hildegard Hettel

FRÜHJAHRS- RENOVIERUNG 2020

Stand der Frühjahrs- Renovierung | März 2020

Im Rahmen der diesjährigen Frühjahrs- Renovierung wird auch eine Umgestaltung unserer Platzanlage vorgenommen.

Die bislang „stillgelegten“ Plätze 6 + 7 werden wieder reaktiviert. Im Gegenzug werden die ersten beiden Plätze einer neuen Nutzung zugeführt, sodass nach Abschluss der Arbeiten wieder 5 Sandplätze für den Sportbetrieb zur Verfügung stehen werden.

Gleich unterhalb der Terrasse wird der Bereich des 1. Platzes zu einer Bouleanlage umgebaut.

Der Bereich des bisherigen 2. Platzes wird zu einer Kleinfeldanlage für unsere Kids umgestaltet.

Die Linienbänder wurden bereits entfernt

Auch der Terrassenbereich wird renoviert. Die unansehlich gewordenen Platten wurden komplett ausgetauscht. Der Zaun und die hohen Büsche zum zukünftigen Boulebereich wurden entfernt und es wurde ein direkter Treppenabgang gebaut.

Die schon umgesetzten Container sind wieder am Stromnetz und an der Bewässerungsanlage angeschlossen, die Beregnungssteuerung ist wieder neu programmiert und einsatzbereit.

Die Arbeiten zur Instandsetzung der sturmbeschädigten Zaunbereiche sind nahezu abgeschlossen.

Mit dem Austausch der Fenster in der Vereinsgaststätte wird dieser Teil der Renovierung ebenfalls abgeschlossen.

Sieht doch einladend aus!


Wenn irgendwann einmal der Coronavirus wieder ein annähernd „normales“ Leben zulässt, steht der Nutzung der neu gestalteten und renovierten Bereiche unserer Platzanlage nichts mehr im Wege …

Bericht: K. Müller
Fotos: K. Müller

TERMIN- ÄNDERUNGEN

Terminabsagen

Liebe Mitglieder,

aufgrund der Ereignisse um den Coronavirus werden sämtliche Termine bis einschließlich April (Jahresmitgliederversammlung, Saisoneröffnung, Arbeitsdienst) abgesagt/verschoben.

Neue Termine werden entsprechend der weiteren Entwicklung hier veröffentlicht. 

Bitte achtet alle auf Eure Gesundheit und befolgt die Vorsichtsmaßnahmen und Regeln.

Bis hoffentlich bald …

Beste Grüße
Eure Abteilungsleiterin
Hildegard Hettel

Fotos: K. Müller

FRÜHJAHRS- ARBEITSDIENST 2020

Frühjahrs- Arbeitsdienst am Samstag, 07. März 2020

Am Samstag, 07. März 2020, 10 Uhr fand der erste Arbeitsdienst in diesem Jahr statt. Wir bereiteten u.a. die Platzanlage vor, damit die Fa. Klenert mit der Frühjahrs- Renovierung beginnen kann.

Die angetretene Truppe war dieses Mal zwar ungewohnt übersichtlich, sie arbeitete aber äußerst effektiv.

Bereits im Vorfeld waren von der Ressortleitung „Bau“ die Container („Jugendhäusle“) umgesetzt worden

Sie stehen jetzt neben der Garage an der Grenze zur Platzanlage des SV Germania Bietigheim

Ebenfalls im Vorfeld waren die Pfostenfundamente der sturmbeschädigten Zaunbereiche freigelegt worden

Die Reparatur der Zaunanlage wurde bereits in Auftrag gegeben

Die hintersten beiden Plätze (Nr. 6 + 7) waren nach deren Stilllegung bislang mit einer Folienabdeckung und einer Steinbeschwerung vor Unkrautbewuchs und Erosion geschützt gewesen.

Sturm und Regen zerrten immer wieder an der Abdeckung, sodass in den vergangenen Jahren manche Arbeitsstunde für die Instandhaltung aufgewendet werden musste

Mühsam wurden nun die schweren Folienbahnen entfernt

Die Witterung hatte an den Plätzen ihre Spuren hinterlassen …

… und die Linien lagen auch nicht mehr ganz korrekt!

Diese beiden Sandplätze werden nun wieder aktiviert und der Bereich der ersten beiden Plätze wird völlig neugestaltet (Kleinfeldplätze, Bouleplatz).

Letztmals wurden die Steine abgeräumt …

… und die Folienabdeckung wurde für den Abtransport auf die Mülldeponie aufgetürmt

Der Vergügungsausschuss unter der Leitung von Diana Kiefer hat für die tatkräftigen Helfer ein zünftiges Vesper organisiert

Wir bedanken uns bei allen Helfern, die tatkräftig mitgearbeitet haben!

Bericht: K. Müller
Fotos: M. Hartmann (1); K. Müller (10)

LK-TURNIER AUG. 2020


Vom 27. bis 30. August findet auf der Tennisanlage des TuS Bietigheim das zweite Bietigheimer LK- Turnier statt.

  • 27.- 30. Aug. 2020
  • Startgeld 25 € zuzügl. 5 € DTB
  • Meldeschluss 25. Aug. 2020

Gespielt wird in den Wettbewerben Damen 40, 50 & 60 sowie Herren 30, 40, 50 & 60 (jeweils LK 7 – 23).

Nachfolgender Link führt zum Tennisportal mybigpoint.



Für Fragen hierzu stehen unser Sportwart und unser LK- Organisator gerne zur Verfügung.

Peter Linsenbolz:
Peter.Linsenbolz@Schwaebisch-Hall.de

David Hettel:
david.hettel@web.de

Unser erstes LK- Turnier im vergangenen Jahr war ein toller Erfolg. Ausführliche Informationen findet ihr hier in unserem Blog.

SAISONABSCHLUSS UND EHRUNG JUBILARE

Sonntag, 03. Nov. 2019 11.00 h
Gasthaus „Zur Traube“

Am Sonntag, 03.11.2019, trafen sich die Mitglieder der Tennisabteilung zu ihrem traditionellen Saisonabschluss im Gasthaus „Zur Traube“.

Zur Begrüßung stand für jeden ein Glas Sekt bereit, welches vom Inhaber des Gasthauses spendiert wurde.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank dafür, auch an das Traube-Team für die ausgesprochen schöne Tischdeko und den guten Service.

Unsere Abteilungsleiterin Hildegard Hettel übernahm dann die Ehrung der Jubilare, denn es ist Brauch, allen Frauen und Männern, die im laufenden Jahr einen runden Geburtstag feiern konnten, Glückwünsche zu übermitteln und die Jubilare zum Mittagessen einzuladen.

Dresscode:  Sportlich          und               elegant

Da auch unsere Hildegard dieses Jahr einen „runden“ feierte, ließ es sich unser 2. Abteilungsleiter Markus Wagner nicht nehmen, ihr Glückwünsche von der gesamten Abteilung auszusprechen.

Hildegard – ich möchte dir in dieser Runde im Namen der Tennisabteilung einfach mal sagen …

… du machst deinen Job richtig gut!!!

Und dann noch ein Prosit auf das tagesaktuelle Geburtstagskind!

Nach dem offiziellen Teil ging es dann an das gut bestückte Buffet, welches keine Wünsche offen ließ. Es war ein schöner und unterhaltsamer Ausklang zum Ende der Tennis-Sommersaison.

Hoch die Gläser – manche brauchten schon eine Sonnenbrille

Die Jubilare und die Abteilungsleitung (v.l.n.r.):
Doris Matz – Brigitte Schätzle – Anne Wiest – Klaus Hallmeier – Bruno Kinberger – Hildegard Hettel – Markus Wagner

Bericht: L. Fuß
Fotos:    K. Müller

VEREINSPOKAL- SCHIESSEN 2019

Schießen:
Mittwoch, 30. Okt. 2019 19 h

Siegerehrung:
Donnerstag, 31. Okt. 2019 20 h

Auch in diesem Jahr haben wir an der traditionellen Veranstaltung des Schützenvereins teilgenommen. Wir traten mit einer Damen- und einer Herrenmannschaft an.


Unsere Damen hatten – wie immer in dieser Disziplin – die Nase vorn und belegten in der Frauenwertung mit 439 von 500 möglichen Ringen den ersten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Damen zum Gewinn des Pokals!

Unsere Herren mussten sich deutlich geschlagen geben und reihten sich mit 429 Ringen auf dem 14. Platz der Gesamtwertung ein. Offensichtlich hatte man zu wenig Zielwasser getrunken.

Beste Schützin war in diesem Jahr Doris Matz mit 92 von 100 möglichen Ringen.

Die Ehre der Herren rettete Alfred Hettel mit 91 Ringen, also nur einem Ring weniger.

Die besten Schützen:

Doris Matz
Alfred Hettel

Die weniger erfolgreichen Schützen spendeten sich gegenseitig Trost

Johannes Kopp – 1. Vorsitzender des Schützenvereins – gab den beiden Mannschaften der Tennisabteilung die Ergebnisse bekannt

Unsere Abteilungsleiterin Hildegard Hettel nahm den Pokal stolz entgegen

Herzlichen Dank an den Schützenverein für die tolle Veranstaltung.

Bis zum nächsten Jahr!

Bericht: K. Müller
Fotos: K. Müller

HERBST- ARBEITSDIENST 2019

Herbst- Arbeitsdienst am Samstag, 19. Okt. 2019

Am Samstag, 19. Oktober 2019, 10 Uhr fand der letzte Arbeitsdienst in diesem Jahr statt. Wir richteten die Platzanlage für die Winterpause her.

Die Sichtblenden wurden abgehängt

Große und Kleine – alle halfen tatkräftig mit

Die Bänke mussten hochdruckgereinigt werden

… und es gab ganz schön nasse Füße!

Auch die Netze wurden gesäubert

Ab in den Keller damit!

An den Bäumen und Sträuchern wurden die letzten Sturmschäden beseitigt

Und alles muss genau dokumentiert werden

Jetzt nur noch zusammenfegen und dann ab zum Vespern!

Der Vergügungsausschuss hat für die tatkräftigen Helfer ein zünftiges Vesper organisiert

Das Vesper wurde von Rolf Ganz (Eisen Ganz GmbH) gesponsert.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, die auf der Platzanlage und hinter der Theke so fleißig mitgearbeitet haben!

Bericht: K. Müller
Fotos: H. Hettel (8); R. Feindler (2); M. Ganz (2); K. Müller (4)

HERBSTWANDERUNG 12. Okt. 2019

Herbstwanderung am Samstag, 12. Okt. 2019
Abfahrt Bhf. Bietigheim 09:29
Wanderweg von Bad Rotenfels nach Gaggenau
über Waldseebad

Wegstrecke ca. 12 km, Höhendiff. ca. 240 m
leichtes Streckenprofil

Traditionell verbrachten wir im Oktober wieder einen schönen Wandertag miteinander. Das Streckenprofil war diesmal als „leicht“ angekündigt, sodass es auch für diejenigen machbar war, die es lieber etwas weniger anstrengend angehen wollen.

Wir trafen uns am Bahnhof Bietigheim und fuhren mit der S-Bahn nach Bad Rotenfels.

Von der Haltestelle in Bad Rotenfels starteten wir in Richtung Kurpark, um unser 2. Frühstück einzunehmen.

Da ist unser Rastplatz!

Wir „liehen“ uns von der Akademie Schloss Rotenfels ein paar Tische aus und bauten aus der mitgebrachten Rucksackverpflegung unser reichhaltiges Frühstücksbuffet auf.

Die Wanderleitung hatte auch an Tischdecken gedacht.

Für den Fall ungünstiger Witterung hatte die Wanderleitung vorsorglich auch VIP- Zelte aufbauen lassen.

Bruno hatte Geburtstag …

… was natürlich ausgiebig gefeiert wurde!

Offensichtlich gab’s auch alkoholhaltige Getränke

… und alle waren in bester Laune!

Ein letzter Schluck …

… und dann brachen wir endlich zu unserer Wanderung auf.

Wir machten uns daran, die zugesagten Höhenmeter abzuarbeiten.

An der Schweinlachhütte legten wir nochmals eine Pause ein.

Ein Platz auf der Sonnenterrasse

Wir öffneten nochmals unsere Rucksäcke und vernichteten zwecks Gepäckerleichterung die letzten Getränke.

Markus, lach doch mal!     … Geht doch!

Fußpilz

Hahn im Korb

Wir brachen wieder auf, um rechtzeitig die auf 15 Uhr reservierten Plätze im Restaurant am Waldseebad zu erreichen

Unterwegs gab es jede Menge Pilze zu bestaunen

Schirmpilz

Glückspilz

Wir haben uns verlaufen!

Schnell schnell – wer googelt besser?

Der Chef entscheidet: Hier geht’s lang!

Wir traten den Weg in Richtung Waldseebad an.

Endlich gab’s wieder was zu essen und zu trinken.

Prost Geburtstagskind!

Beeilung – die S-Bahn fährt in 30 Minuten!

Geschafft, die S-Bahn fährt gleich ein.

Wir traten die Rückfahrt nach Bietigheim an.

Diana und Thomas hatten uns eingeladen, den Wandertag in ihrer gemütlichen Kellerbar abzuschließen.

Es ging nochmals hoch her – ein Geburtstag fand seinen würdevollen Abschluss.

Ulrike und Markus hatten wieder einmal eine tolle Tour organisiert – vielen Dank hierfür!

Bericht: K. Müller
Bilder:    K. Müller