VERBANDSRUNDE 2022/KW19

Licht und Schatten

Heimspiel der Herren60-4

Der Versuch, ein schlechtes Spiel „schönzuschreiben“

Wegen der ungewöhnlich langen Verletztenliste waren die Erwartungen von vornherein gedämpft. Gegen den in bester Besetzung angetretenen Gegner aus Gondelsheim, er konnte noch zwei „Jungsechziger“ aus der spielfreien 50+ einsetzen, war daher nicht zu punkten und wir verloren 0:6.


Gute Miene zu schlechtem Spiel


Trotz Coaching durch den Zaun …


… ging auch dieses Doppel verloren!

Trotz deftiger Niederlage haben Peter und Bruno den Humor nicht verloren!


Von der anschließenden Bewirtung, hier haben sich die Spielerfrauen engagiert, waren alle, auch die Gäste aus Gondelsheim, begeistert.

Vielen Dank an die Spielerfrauen.

Bericht: F. Egle
Fotos: K. Müller

Heimspiel der Herren-6

Am Sonntag, 15. Mai hatte unsere Herrenmannschaft den TV Sandweier 2 zu Gast.

Nach den Einzelspielen stand es 4:2 für Bietigheim. Mit dieser Führung musste nur noch ein Doppel gewonnen werden, um den Gesamtsieg an diesem Tage zu erlangen.

Die Einzel spielten: David Hettel, Andreas Schäffer, Dominik Nopper, Nicolas Kiefer, Sascha Volz, Valentin Erdmann.

Die 4 Einzelsiege wurden jeweils in 2 Sätzen erreicht; Nicolas Kiefer musste sich nach hartem Kampf erst im Match- Tie- Break geschlagen geben. Danke an Valentin Erdmann, der als „Oldie“ von den Herren40 einsprang und gegen den um 5 LK’s besseren Gegner einen starken Kampf bot, aber dennoch unterlag.


Jetzt nur keinen Fehler bei der Doppelaufstellung machen!

Und dann wurde es zum Ende hin noch richtig knapp: Das erste und das zweite Doppel gingen beide verloren! So kam es auf das dritte Doppel an, das gottlob gewonnen werden konnte; hier sprang dankenswerterweise die „Herren40- Leihgabe“ Thorsten Hatwig ein. So stand zum Schluss ein knapper 5:4- Heimsieg zu Buche.


Dominik und Thorsten …


… freuen sich über den entscheidenden Sieg im Doppel

Die Doppel spielten: David Hettel + Sascha Volz, Andreas Schäffer + Nicolas Kiefer sowie Dominik Nopper + Thorsten Hatwig.


Bei der Hilfe musste es ja klappen!

Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Sieg im zweiten Spiel!

Bericht: K. Müller
Fotos: K. Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Per Klick lächeln: