Verbandsrunde 2021/KW26

2 klare Niederlagen in dieser Woche

Heimspiel der Herren40-6

Die Herren 40 hatten den TC Eggenstein 1 zu Gast

Die Herren 40 mussten verletzungsbedingt auf 3 Stammspieler verzichten. Der Meisterschaftsfavorit aus Eggenstein lag nach den Einzeln 4:2 in Front (gewonnen haben Andreas Schäffer und Jan Uekermann ).


Andreas Schäffer setzte seine Siegesserie im Einzel fort

Klare Angelegenheit im Einzel, aber Hauptsache nicht verletzt!

Somit mussten wie schon letzten Samstag wieder 3 Doppel gewonnen werden.

Leider reichte es diese Woche nicht. Am Ende musste man sich nach hartem Kampf mit 3:6 geschlagen geben.

Hey Männer, ihr müsst halt in den Einzeln besser punkten!

Zu erwähnen wäre noch, dass unser Platzwart Valentin Erdmann sein erfolgreiches Tennis- Debüt bei den Herren 40 gab.


Valentin Erdmann gab sein Debüt bei den Herren 40

Bericht: Th. Kiefer
Fotos: K. Müller (5)

Heimspiel der Herren60-4

Ebenfalls am Samstag empfingen die Herren 60 den TC Sinzheim 1 zu einem Heimspiel.

Unser Ziel war es, mit der wegen Verletzung, Urlaub und Spielertransfer „ausgedünnten“ Spielerdecke sich einigermaßen ehrbar aus der Affäre zu ziehen. Doch der Blick auf die bisherigen Spielergebnisse unseres Gegners ließ uns Böses erahnen.

Und so lagen wir nach den Einzeln bereits mit 0:4 zurück – es sprang gerade mal 1 gewonnener Satz im 2. Einzel heraus. Hoch gewinnen konnten wir also nicht mehr (!?!).

Die Einzel spielten: Georg Selzer, Klaus Müller, Bernhard Schätzle und Wolfgang Vasen.

Die Zuschauer ahnten schon das Unheil

Um den schlimmsten aller Fälle zu vermeiden, wollten wir mit der Doppelaufstellung Georg Selzer + Alfred Hettel und Fridolin Egle + Klaus Müller noch zu Punkten kommen.

Ob da noch was in den Doppeln geht?

Doch es war uns nicht vergönnt und beide Doppel gingen im Match- Tie- Break verloren. So stand letzten Endes eine bittere 0:6 Heimniederlage zu Buche.

Das abschließende gute Essen und Trinken war Balsam für unsere geschundenen Sportlerseelen.

Sowohl die Niederlage als auch das Essen waren deftig

Spuren einer Niederlage


Fotos: K. Müller (6)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: