Radtour 2018

Radtour
am Samstag, den 11.08.2018

P1290810_3_1

Der Start zu unserer Tour war traditionell bei den Tennisplätzen. Dort warteten bereits 15 Radler bzw. Radlerinnen und sie waren heiß auf die Tour!

P1290811_2_3

Unsere Tour führte in Richtung Karlsruhe und so war der Treffpunkt mit den „Durmerschern“ bei der Bärentrieber- Hütte.

P1290830_2_1

P1290815_2_1

 

Eine kleine Panne wird von den fachlich kompetenten Männern sofort behoben.

P1290828_2_1


P1290831_2_1
 

Theo Fouquet gab nochmals
Erläuterungen zu der Tour.

Die 17-köpfige Truppe 
schwang sich auf die Räder
und ab ging´s durch den Wald
über Ettlingen nach Rüppurr.

In der Kleingartenanlage war im ‘Gartenzwerg’ ein großer Tisch für uns reserviert.

P1290843_1_1

Ja, auch bei einer Tennis- Radtour muss das Outfit stimmen!

P1290840_1_1

P1290842_1_1

Nach einer ausgiebigen Rast, bei der Leib und Seele wieder gestärkt wurden (hier wurde gerade ‘Geistreiches’ gereicht), radelten wir entlang der Alb durch die Günther- Klotz- Anlage nach Neuburgweier zum dortigen Rhein- Kiosk.

P1290848_2_1

P1290849_3_1

Mit Kaffee, Kuchen, Schorle und Weizen konnte sich jeder stärken, wie er wollte.

Das Rhein- Kiosk war gleichzeitig der letzte gemeinsame Boxenstopp. Ein Teil der Truppe radelte nach Bietigheim, für den anderen Teil war das nächste Ziel die Anlage des TC Elchesheim.

P1290857_2_1

An diesem Samstag bestritt unser Vereinsmitglied Georg Selzer das Endspiel im LK-Turnier.

P1290858_2_1
 

Georg hatte mit seiner Familie und uns einen nicht zu übersehenden und auch nicht zu überhörenden Fan- Club.

Wir drückten die Daumen, unterstützten unseren „Schorsch“ entsprechend.

Und … er gewann das Turnier im Match- Tiebreak.

P1290862_2_1

  P1290863_2_1

Herzlichen Glückwunsch zur tollen Leistung!! Du hast dich super durchs Turnier gekämpft!

P1290867_2_1


Das Wetter war ideal und die Strecke wie immer super gut für alle geeignet.

Radtour_2018_Route_3_1

Bietigheim -> Karlsruhe -> Elchesheim = 43,7 km
ΔH = 120 m

Wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei Theo für die gute Organisation bedanken – bis zum nächsten Jahr!

Und um es mit Theo´s Worten zu sagen:
“Wir hatten heut’ wieder ein paar scheene Dag”.


P1260527_4_1

Bericht: H. Hettel, K. Müller
Fotos:  K. Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.