Herren60-4_2023

Herren 60-4
1. Bez. Klasse Sen.
Gruppe 088
Spiele samstags 14.00 Uhr
Abschlusstabelle
1.TSG TSV Jöhlingen/ TV Wössingen 1
2.TC RW Durmersheim 1
3.TSG TC SV Ottenhausen/ TC Dietlingen 1
4.TC Grötzingen 1
5.TuS Bietigheim 1?v?

DATUMHEIMGASTERGEBNIS
06.05.23TC RW Durmersheim 1TuS Bietigheim 15:1
13.05.23TuS Bietigheim 1TC Grötzingen 13:3
17.06.23TSG TC SV Ottenhausen/ TC Dietlingen 1TuS Bietigheim 13:3
24.06.23TuS Bietigheim 1TSG TSV Jöhlingen/ TV Wössingen 12:4


Auswärtsniederlage beim TC RW Durmersheim

Zeitgleich mit den Damen 50 traten auch unsere Herren 60 beim Nachbarverein an und mussten sich ebenfalls mit einer 5:1- Niederlage geschlagen geben. Hier erkämpfte Georg (‚Schorsch‘) Selzer den Ehrenpunkt. Seine Feuertaufe bestand Herrmann Fritz bei seinem Ersteinsatz im Doppel!


Es spielten: Peter Linsenbolz, Georg Selzer, Bruno Kinberger, Dr. Klaus Müller (Einzel).
Georg Selzer + Bruno Kinberger, Fridolin Egle + Herrmann Fritz (Doppel).


Traditionsgemäß saß man bei gutem Essen und reichhaltigen Getränken noch lange zusammen.

Bericht: K. Müller

Remis gegen TC Grötzingen

Bei bestem Tenniswetter gab es spannende Spiele.


Lagebesprechung

Markus gewann sein Einzel souverän


… und Peters großer Einsatz brachte den 2. Sieg im Einzel

Die beiden holten auch im Doppel den 3. Punkt. Am Ende ging es dann doch 3:3 aus. Es war ein gerechtes Ergebnis und ein schöner Tennistag.


Bericht: F. Egle
Fotos: M. Wagner


Auswärtsspiel bei der TSG TC SV Ottenhausen / TC Dietlingen

Nach abenteuerlicher Anreise über Feld- und Waldwege erreichten wir den wunderschön im Wald gelegenen Tennisplatz des TC Ottenhausen. Die Plätze waren ungewohnt hart und staubig, die Duschen nicht ohne Aussetzer. Grund ist, dass Plätze und Clubhaus lediglich von einer Zisterne mit Wasser versorgt werden. Das tat unserem Vergnügen aber keinen Abbruch.

Es gab spannende Spiele, jeder unserer 4 Spieler Peter Linsenbolz, Georg Selzer, Bruno Kinberger und Fridolin Egle steuerte einen Sieg zum 3:3 Endergebnis bei.

Nach den Spielen haben wir bei gutem Essen und Trinken sowie bester Stimmung zusammen mit den Gastgebern noch einen schönen Nachmittag und Abend verbracht.

Bericht: F. Egle

TuS Bietigheim РTSG TSV J̦hlingen / TV W̦ssingen 2:4

Im letzten Spiel der diesjährigen Verbandsrunde hatten wir die Tennis- Spielgemeinschaft Jöhlingen / Wössingen aus dem Kraichtal zu Gast.

Die Tabelle zeigte uns schon vor dem Match: Nur ein Sieg konnte uns vor der abschließenden „Roten Laterne“ noch retten. Und „ohne 3“ (Friedel, Markus und Schorsch waren leider nicht verfügbar) war dies eine nahezu unmögliche Aufgabe!

Männer – das wird schwer!

Und so stand es trotz heftiger Gegenwehr nach den Einzeln leider 1:3 – nur Bruno konnte sein Spiel gewinnen.

Auch Peter musste sich leider geschlagen geben

Auch das immer noch mögliche Remis wurde verpasst, da nur eines der beiden abschließenden Doppel gewonnen werden konnte.


Wieder war Bruno siegreich, zusammen mit Doppelpartner Michael („Mix“)

Bruno war somit in unserer Mannschaft der Mann des Tages. Super!!!

Es spielten: Peter Linsenbolz, Bruno Kinberger, Michael Hartmann, Herrmann Fritz und Wolfgang Vasen.


Trotz der bitteren Niederlage ließen wir uns die gute Laune nicht vermiesen und saßen mit der Gästemannschaft bei gutem Essen und kühlen Getränken noch lange zusammen.

Leider schließen wir nun die Verbandsrunde 2023 mit dem letzten Tabellenplatz ab und müssen mit hoher Wahrscheinlichkeit in die 2. Bezirksklasse absteigen.


Tschau, 1. Bezirksklasse!!!

Bericht: K. Müller
Fotos: K. Müller

Fridolin EgleMarkus Wagner
Peter LinsenbolzGeorg Selzer
Bruno KinbergerAlfred Hettel
Michael HartmannBernd Schätzle
Dr. Klaus MüllerWolfgang Vasen
Hermann FritzEgon Matz
Gustav Warner