VEREINSMEISTERSCHAFTEN DER JUGEND (10-15 Jahre) 2023


Am vergangenen Freitag, 29. September konnten wir bei bewölktem Himmel aber doch warmen Temperaturen die Siegerehrung unserer Vereinsmeisterschaft der Jugend (10- 15 Jahre) 2023 durchfĂŒhren.

Die Jugendlichen hatten in den Wochen vor und nach den Sommerferien die Platzierungen ausgespielt.


Nachdem am vergangenen Freitag auch das letzte Spiel stattgefunden hatte, trafen wir uns vor unserer Ballwand und der Jugendwart durfte den Siegern einen Pokal, eine Urkunde und einen Gutschein ĂŒberreichen.

1. Platz: David Hofmann
2. Platz: Leni Greschner
3. Platz: Aileen Lenecke

Doch bei diesem Turnier ging keiner leer aus. Alle bekamen eine Teilnahmeurkunde und eine kleine TĂŒte mit Geschenken.


Da alle Kinder einstimmig dafĂŒr waren, werden wir dieses Turnier nĂ€chstes Jahr wieder durchfĂŒhren.

Bericht: E. Pfeilsticker
Fotos: A. SchÀffer

LK-TURNIER 2023-09

09. Sept. 2023
Herren 40, 50, 60 | Damen 50, 60

Tennisanlage TuS Bietigheim

Das Wetter meinte es gut mit uns. Bei strahlend blauem Himmel konnte unser drittes Tagesturnier in diesem Jahr ausgetragen werden.

Gespielt wurde in den Konkurrenzen Herren/Damen 40+, 50+ und 60+.

Insgesamt durften wir 28 Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf unserer Anlage begrĂŒĂŸen.

Über den Tag verteilt war unsere Anlage damit ordentlich ausgelastet und es wurde von morgens 9:30 Uhr bis zum Sonnenuntergang gespielt.


In teilweise hart umkÀmpften Matches wurden den Zuschauern spannende Ballwechsel geboten.


Es war wieder ordentlich heiß – die PlĂ€tze mussten oft bewĂ€ssert werden


Die fĂŒr das Turnier zustĂ€ndigen sportlichen Leiter (David Hettel | Peter Linsenbolz) haben den Turnierverlauf im Blick

Wie jedes Jahr haben wir in unserem Clubhaus diverse Speisen und GetrÀnke angeboten, damit sich sowohl die Spieler als auch die Zuschauer vor und nach den Spielen stÀrken konnten.

Diashow – Teilnehmer


Spieler, GĂ€ste und das Organisations- Team ließen den Turniertag mit einem kĂŒhlen GetrĂ€nk auf der Terrasse ausklingen.

An dieser Stelle auch noch einmal der Dank an alle Helfer die vor, wĂ€hrend und nach dem Turnier dazu beigetragen haben, dass alles reibungslos abgelaufen ist. Ohne diese ehrenamtliche UnterstĂŒtzung könnten wir solche Turniere nicht durchfĂŒhren.


Turnierdirektor David Hettel ist mit den diesjÀhrigen LK- Turnieren höchst zufrieden

Wir freuen uns schon auf die kommenden LK- Turniere auf unserer Anlage.

ERGEBNISSE:

ZUM TURNIERPORTAL:

Bericht: D. Hettel
Fotos: K. MĂŒller

So war’s beim LK- Turnier im Juni:

WANDERPOKAL JUGEND 2023

Freundschaftsspiel der Jugend am 14. Juli 2023 beim TC Elchesheim- Illingen

Am vergangenen Freitag trafen sich unsere Jugend und einige Eltern zu einem Freundschaftsspiel um den Wanderpokal. Dieser wurde im vergangenen Jahr von Ellen Linsenbolz ins Leben gerufen. Bei der letztjĂ€hrigen DurchfĂŒhrung in Bietigheim gewannen die Elchesheimer und durften den Pokal bei sich im Clubhaus aufstellen.

Gestartet wurde zum AufwĂ€rmen, bei warmen 29°C, mit Geschicklichkeits-T-Lauf und einem Slalomsprint. Bietigheim und Elchesheim konnte je eine Disziplin fĂŒr sich entscheiden.

Nun ging es zu den Einzeln. Es wurde auf Zeit gespielt (20 min je Runde) und nach der normalen TenniszÀhlweise gezÀhlt. Die erste Runde verlief sehr ausgeglichen. In der zweiten Runde setzte sich Bietigheim dann klar ab.

Es wurde Einzel und Doppel gespielt

Durch starke Doppel konnte Elchesheim wieder Boden gut machen.

Es reichte allerdings nicht, um Bietigheim den Sieg streitig zu machen und somit gewann Bietigheim 18:16 und durfte den Pokal in Empfang nehmen.

Jubel bei der Bekanntgabe der Sieger

Es gab fĂŒr jeden noch einen Preis

Nun steht der Pokal bis zum nĂ€chsten Jahr in unserem Clubhaus. Anschließend gab es noch fĂŒr alle Beteiligten Pizza.

Wir freuen uns auf eine FortfĂŒhrung der „Tradition“ im nĂ€chsten Jahr wieder bei uns in Bietigheim!


FĂŒr mindestens ein Jahr steht der Wanderpokal jetzt im Clubhaus in Bietigheim!

Bericht: E. Pfeilsticker
Fotos: E. Pfeilsticker (5)
            K. MĂŒller (4)

LK-TURNIER 2023-06

10. Juni 2023
Herren 30, 40, 50
| Damen 30, 50
11. Juni 2023
Herren
Tennisanlage TuS Bietigheim

Am 10. und 11.06. veranstalteten wir den ersten Teil unserer diesjÀhrigen LK- Turniere.

Am 10.06. wurde bei bestem Wetter in den Konkurrenzen Herren/Damen 30, 40 und 50 gespielt. Am Tag darauf wurde ein Turnier fĂŒr Herren und Damen ohne AltersbeschrĂ€nkung angeboten.


Samstags wurden den Zuschauern ĂŒber den gesamten Tag verteilt spannende Spiele geboten. Insgesamt 30 Teilnehmer*innen sorgten dafĂŒr, dass die Tennisanlage den ganzen Tag ĂŒber gut besucht war. Mit dabei waren auch 5 Teilnehmer aus unserem Verein.

Die fĂŒr die Platzanlage und den Turnierablauf Verantwortlichen hatten alles im Griff.

Es war ganz schön heiß …


und bei dieser Hitze …


wurde jedes SchattenplĂ€tzchen gesucht …


… war es auch noch so klein

… und AbkĂŒhlung tat gut

Hey Sascha – bitte Wasser abstellen!

Und sportlich verlief alles fair

Damen 30 | Damen 50

Herren 30 | Herren 40 | Herren 50

Herren

Diashow – Teilnehmer


Neben den Spielen haben wir den Zuschauern und Turnierteilnehmern ĂŒber den ganzen Tag ein reichhaltiges Angebot an warmen und kalten Speisen, kĂŒhlen GetrĂ€nken und leckeren Kuchen angeboten. Hier gilt der Dank unseren freiwilligen Helfern, ohne die solch eine Veranstaltung nicht möglich wĂ€re.

Wir freuen uns schon auf den 09.09., wenn wir mit dem LK Turnier in die zweite Runde gehen. An diesem Tag wird es ein Turnier fĂŒr Herren/Damen 40, 50 und 60 geben. Wir hoffen auf Ă€hnlich gute Teilnehmerzahlen, sodass auch hier wieder den gesamten Tag ĂŒber spannende Tennismatches angeschaut werden können.

Hat alles gut geklappt!
Platzwart Valentin Erdmann
     Sportwart Peter Linsenbolz
           Stellvertr. Sportwart David Hettel


ERGEBNISSE:


ZUM TURNIERPORTAL:



Bericht: D. Hettel
Fotos: K. MĂŒller

So war’s im letzten Jahr:

SAISONERÖFFNUNG MIT SUMMER OPENING GAMES 2023


So viele Teilnehmende wie noch nie zuvor nahmen am vergangenen Samstag an unserer Saisoneröffnung, den „Summer Opening Games“ teil. Die Rahmenbedingungen waren optimal: schönes Wetter, gute Verköstigung durch unsere Ehrenamtlichen (Danke!), fĂŒr jede:n etwas dabei – egal ob Tennis oder Boule, groß oder klein.

Bei vielen war die große Lust darauf, endlich wieder auf unserer Anlage hier in Bietigheim spielen zu können, draußen, an der frischen Luft, auf unseren SandplĂ€tzen richtig zu spĂŒren.

Markus Wagner (stellvertr. Abteilungsleiter) und Manuel Ganz (Sportwart fĂŒr Besonderes) begrĂŒĂŸten die Teilnehmer und erklĂ€rten den Tagesablauf.

Im Mittelpunkt bei den Summer Opening Games standen die Freude am Spiel und das (spielerische) Netzwerken untereinander, mit alten und neuen Mitgliedern. Auf den TennisplÀtzen wurde in stÀndig wechselnden Doppel mit- und gegeneinander gespielt.

Unsere jĂŒngsten Tennisspieler:innen nahmen teilweise schon „bei den Großen“ teil, in erster Linie trugen sie aber ein eigenes, kleines Turnier unter sich aus.

Jugendsportwart Eiko Pfeilsticker wurde durch seinen Sohn Rafael beim Turnier der JĂŒngsten unterstĂŒtzt.

Alle Mitglieder, die an diesem Tag den SchlÀger in der Tasche lassen wollten, konnten sich im Boule ausprobieren und auch hier war die Stimmung gut.


Zum Schluss wurden die Punktezettel ausgewertet


Aber klar, bei jedem Turnier gibt es am Ende dann auch glĂŒckliche Gewinner:innen, die sich ĂŒber eine Flasche Sekt oder sogar Tickets zu einem Profi-Tennis-Turnier in Stuttgart freuen konnten (um die sich unsere Vereinsvorsitzende Hildegard Hettel „beworben“ hatte und gerne an die Gemeinschaft weitergab).

Und unserer Trainerin Ellen Linsenbolz wurde fĂŒr ihren bei der ITF- Tour gewonnenen 4-fachen Weltmeistertitel ein kleines PrĂ€sent ĂŒberreicht.

Anschließend fand der Tag noch bei einem gemĂŒtlichen Abendessen seinen Ausklang.


Und manche konnten kein Ende finden …

Die Sommer-Saison auf unserer Tennisanlage ist damit auch offiziell eröffnet und wir freuen uns, wenn viele Mitglieder die PlĂ€tze rege nutzen, sich weiter im Tennis ĂŒben, Freude und Spaß am Sport dabei immer ganz oben anstehen.

Bericht:

Fotos:

J. Uekermann

M. Ganz (4)
K. MĂŒller (23)

BOSS OPEN 2023

10.- 18. Juni 2023 | Anlage des TC Weissenhof

Die Tennisabteilung des TuS Bietigheim hat sich als Partnerclub angemeldet und wir werden im Gegenzug 8 Freitickets zu den BOSS OPEN 2023 erhalten.

An einem geeigneten Termin (z.B. an den Summer Opening Games am 22. April) werden wir die Tickets „an den Mann bringen“ bzw. an eine Frau oder an Jugendliche. Dann können die glĂŒcklichen Gewinner das ATP- Rasenturnier live miterleben!


Hier gibt’s weitere Info’s


Grafik: e|motion sports

ITF WORLD TENNIS MASTERS TOUR 2023 EINZEL | DOPPEL | MIXED

Weltmeisterschaften Young Seniors (AK30- 50)

Vom 25. MĂ€rz bis 01. April 2023 fanden in Manavgat (TĂŒrkei) die diesjĂ€hrigen Einzel-, Doppel- und Mixed- Weltmeisterschaften in den AK30- 50 statt.

Nachdem unsere Trainerin Ellen Linsenbolz bereits mit dem Damen30- Team sensationell den WM- Titel errang, trat sie nach dem Team- Wettbewerb auch im Einzel, Doppel und Mixed an.


Ellen mit Doppel- Partnerin Lisa Rauch


… und mit Mixed- Partner Sebastian Geigle

Wir haben das Turnier verfolgt, dabei alle Daumen gedrĂŒckt und es hat tatsĂ€chlich geklappt: Ellen Linsenbolz hat auch den letzten, großen Schritt gemacht und hat auch die Weltmeisterschaft im Damen30- Einzel errungen. Herzlichen GlĂŒckwunsch!


Matchball verwandelt

Sie siegte im deutschen Duell gegen Lisa Rauch, mit der sie einen Tag zuvor bereits den WM- Titel im Damen30- Doppel und eine Woche zuvor ebenfalls mit Lisa Rauch sowie mit Anne SchÀfer und Frederike Arkenau den WM- Titel im Damen30- Team erringen konnte. Einen weiteren WM- Titel gewann sie auch im Mixed30 mit Sebastian Geigle.


Da sind die begehrten Medaillen!

In 4 Disziplinen angetreten und alle 4 Titel gewonnen: 4/4 – eine 100%ige Quote. Wir gratulieren zu dieser grandiosen physischen, emotionalen und mentalen Leistung!!!


Bericht:
Fotos:
Grafik:

K. MĂŒller
E. Linsenbolz (6)
K. MĂŒller

ITF WORLD TENNIS MASTERS TOUR 2023 | TEAM

Mannschaftsweltmeisterschaften
Young Seniors (AK30- 50)

Vom 18.- 24. MĂ€rz 2023 fanden in Manavgat (TĂŒrkei) die diesjĂ€hrigen Mannschaftsweltmeisterschaften in den AK30- 50 statt.

Das WM- Cup- Nominierungsgremium des DTB hatte unsere Trainerin Ellen Linsenbolz in die 4er- Mannschaft der Damen AK30 berufen. Super!!!

In den Mannschafts- Matches werden jeweils 2 Einzel und 1 Doppel ausgetragen. In der Gruppenphase trat man gegen die Mannschaften von Schweden und USA an. Beide Gegner wurden souverÀn mit jeweils 3:0 besiegt.

Einen klaren Sieg konnte Ellen im Einzel gegen ihre schwedische Gegnerin verbuchen.


Im Halbfinale traf man dann auf die Mannschaft von SĂŒdafrika. Auch hier konnte man einen klaren 3:0- Sieg verbuchen. Und so steht das deutsche Damen30- Team tatsĂ€chlich im Finale!!!!

Damen30 | v.l.n.r.:
Anne SchĂ€fer – Ellen Linsenbolz – Lisa Rauch – Frederike Arkenau


Finalgegner war die Mannschaft von Argentinien. Und es gelang tatsĂ€chlich der große Coup: Argentinien wurde mit 3:0 besiegt! Die beiden Einzel spielten Anne SchĂ€fer und Ellen Linsenbolz, das abschließende Doppel bestritten Frederike Arkenau mit Lisa Rauch.

Herzlichen GlĂŒckwunsch zu diesem tollen Erfolg!


… eine Super- Truppe!


Ergebnisse:

Bericht:

Fotos:

K. MĂŒller

E. Linsenbolz (6)

© weidlichsttenniswelt.com (1)

MIXED- TURNIER 2022

Kleines Turnier zur VerlÀngerung der Freiluft- Saison

„Hey, wer hat nach Abschluss der Verbandsrunde Lust, noch ein paar Matches unter Wettkampfbedingungen zu spielen?“

So hörte man es ĂŒber die PlĂ€tze hallen und tatsĂ€chlich fanden sich 12 Spieler*innen, die Hunger verspĂŒrten, die Freiluftsaison auf unserer schönen Platzanlage noch etwas zu verlĂ€ngern. Die Meldungen ergaben ein gemischtes Feld von 5 Damen und 7 Herren, sodass es sich anbot, ein kleines „Mixed- Turnier“ auszurichten, wobei zwangslĂ€ufig auch ein einzelnes reines Herren- Team gebildet wurde.


Jeweils 3 Teams spielten in 2 Gruppen die Vorrunde aus und letztendlich qualifizierten sich Dr. Susanne Markant / Roland Feindler und Dominik Nopper / Hermann Fritz fĂŒr das Finale.


Das Herren- Team konnte sich bei schönstem SpÀtsommer- Wetter in 2 SÀtzen mit 6:4, 6:2 durchsetzen.

Hermann Fritz / Dominik NopperRoland Feindler / Dr. Susanne Markant

Herzlichen GlĂŒckwunsch an die Sieger! Und besonderen Dank an die Organisatoren und an alle, die fĂŒr dieses kleine Abschluss- Event gemeldet hatten.

Vielleicht ist es ein Ansporn, damit in der kommenden Saison bei einer etwas grĂ¶ĂŸeren Anzahl von Meldungen ein richtig schönes SpĂ€tsommer- Turnier zustande kommt.

Bericht: K. MĂŒller
Fotos/Grafik: K. MĂŒller (11)

LK-TURNIER 2022-09

10. Sept. 2022
Herren 40 + Damen 40
Tennisanlage TuS Bietigheim

Die Sommersaison neigt sich dem Ende. Bevor es in die Halle zum Spielen geht, haben wir ein LK- Tagesturnier veranstaltet.

17 tennisbegeisterte Spielerinnen und Spieler haben sich fĂŒr das LK- Tagesturnier am 10.09. angemeldet.


Gespielt wurde in den Konkurrenzen Damen 40+ und Herren 40+

Trotz bedecktem Himmel und gelegentlichen Schauern konnte das Turnier reibungslos durchgefĂŒhrt werden und den Zuschauern wurden spannende Matches geboten.

Freie Wahl der SpielgerĂ€te …

Regenunterbrechung

Wie gewohnt wurde ein exzellenter Platzservice geboten

Diashow – Teilnehmer


Schnell ins Clubhaus – es gibt was leckeres zum Essen!

Zur StÀrkung vor, nach und wÀhrend den Spielen wurde unser Clubhaus wie immer hervorragend bewirtet und unsere GÀste konnten sich am Angebot diverser warmer und kalter Speisen bedienen.

RĂŒckblickend hatten wir dieses Jahr zwei schöne Tagesturniere und die Planungen fĂŒr die kommende Sommersaison laufen bereits, sodass wir uns schon jetzt darauf freuen auch 2023 Tennisturniere auf unserer Anlage anzubieten.

Unsere Lokalmatadoren gaben alles!
Roland Feindler – Andy SchĂ€ffer – Valentin Erdmann – Manuel Ganz

Ergebnisse:


Bericht: D. Hettel
Fotos: K. MĂŒller

FUSSBALLTENNISTURNIER

Super Stimmung beim Turnier am 23. Juli 2022

Heiss wie Frittenfett waren die Teilnehmer unseres 1. Bietigheimer Fußball-Tennis-Turniers.


Bei super Tenniswetter starteten wir mit unserem bunten Teilnehmerfeld aus ansÀssigen Vereinen und lustigen Freizeitmannschaften in das Turnier.


Angetreten waren unter anderem Major Men, der FC Biercelona, die Mc-n-Roes, die HSG Hardt mit sogar drei Mannschaften, Joga Bonito, das A-Team, das Team Ganz und unsere bunteste Truppe der BV Dynamo Tresen.

Die Mannschaften ließen sich was
einfallen …


Manuel Ganz (Sportwart fĂŒr Besonderes) begrĂŒĂŸte die Mannschaften und GĂ€ste, erklĂ€rte den geplanten Turnierablauf und wies auf die an der GetrĂ€nketheke erhĂ€ltliche „Spezialmischung“ hin


Nach kurzer EinfĂŒhrung wurden die Matches mit Spaß und Ehrgeiz gespielt.

Bei Manuel Ganz (li) und David Hettel (re) liefen die TurnierfÀden zusammen

Zahlreiche Zuschauer und sogar ein mitgebrachter Fanclub von Dynamo machten Stimmung und unseren Event zum perfekten Tag.

Klaus untermalte mit Jingles und passender Musik die Spiele …


… und die Pausen wurden mit dem „Pausentee“ und Manu’s „Spezialmischung“ verkĂŒrzt


David hatte den Turnierplan bestens im Griff

Manu ruft das Team „Mc-n-Roes“ (TuS Bietigheim) fĂŒr das Finalspiel auf

Letztlich setzten sich unsere Lokalmatadore Ellen, Andy und Jan als Team „Mc-n-Roes“ in einem spannenden Finale gegen den FC Biercelona durch.


Der dritte Platz ging an das Team um Murilo, die Joga Bonito, welche im kleinen Finale die Sieger der Herzen, den BV Dynamo Tresen, besiegten.

Toll, dass unser Siegerteam die HĂ€lfte des Gewinns an die Jugendkasse spendete – somit haben wir 250.- €, welche wir sinnvoll fĂŒr unseren Nachwuchs einsetzen werden.

Team „Mc-n-Roes“: Jan Uekermann – Ellen Linsenbolz – Andreas SchĂ€ffer

Vielen Dank, allen Sponsoren, Teilnehmern, Helfern und Zuschauern fĂŒr Eure UnterstĂŒtzung – es war ein wunderbarer Turniertag an dem alle viel Spaß hatten und der bei ein paar kĂŒhlen GetrĂ€nken, Tanz, Musik und netten GesprĂ€chen erst spĂ€t in der Nacht sein Ende fand.


Der eigentliche Gewinner ist das Team:
Danke euch allen!



Bericht: M. Ganz
Fotos: M. Ganz (5), D. Hettel (3), K. MĂŒller (22)

WANDERPOKAL JUGEND

Freundschaftsspiel am 17. Juli 2022 der Jugend gegen den TC Elchesheim-Illingen

Am vergangenen Freitag waren ab 15 Uhr Spannung, Spaß und Spiel bei uns auf der Anlage geboten. PĂŒnktlich kamen die Elchesheimer mit acht Kindern bei uns an. Aus unserer Jugend hatten sich neun Kinder eingefunden. Da zeitgleich auf den Kleinfeldern das Bambini-Training stattfand, wuselte es von Kindern auf und neben den PlĂ€tzen.


Gestartet wurde das Freundschaftsturnier mit einem Fang- und Werfspiel zum AufwÀrmen. Hier gewannen die Bietigheimer.


Darauf folgte ein Staffelsprint ĂŒber die komplette LĂ€nge des Tennisplatzes und zurĂŒck. Diese Disziplin konnten die Elchesheimer mit einem knappen Vorsprung fĂŒr sich entscheiden.


Da nun Gleichstand herrschte, musste die Entscheidung in den Einzeln und den Doppeln fallen. Diese wurden auf Zeit gespielt und gezÀhlt wurde wie beim Tischtennis.


Auch Mixed will gelernt sein …

In Summe gewannen die Elchesheimer mehr Einzel und Doppel und durften somit den Wanderpokal der Gemeinden mit nach Elchesheim nehmen.

Die Kinder und Betreuer hatten riesigen Spaß.


Ein Prosit auf die gelungene Veranstaltung


Anschließend gab es zur StĂ€rkung noch ein gemeinsames Pizzaessen.


Wir freuen uns im nÀchsten Jahr den Pokal in Elchesheim zu erobern und ihn nach Bietigheim zu holen.


Das ist der begehrte Pokal

Bericht: E. Linsenbolz, E. Pfeilsticker
Fotos: E. Linsenbolz (5), E. Pfeilsticker (2), K. MĂŒller (1)

Danke an Ellen Linsenbolz und das Team

Dieses Kinder- Tennisturnier wurde in erster Linie möglich durch den tollen Einsatz unserer Trainerin Ellen Linsenbolz. An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an dich, liebe Ellen! DarĂŒber hinaus muss auch die UnterstĂŒtzung durch unsere Jugendwarte Eiko Pfeilsticker und Andreas SchĂ€ffer erwĂ€hnt werden. Auch an euch beide, Eiko und Andy, ganz herzlichen Dank!

1. BIETIGHEIMER FUSSBALLTENNISTURNIER

23. Juli 2022 | Tennisanlage TuS Bietigheim
Beginn: 11 Uhr, Finale 17 Uhr

Endlich ist es soweit:

Am 23. Juli 2022 findet von 11:00 bis 17:00 Uhr unser lange angekĂŒndigtes Fußball-Tennis-Turnier statt.

WIE WIRD FUSSBALLTENNIS GESPIELT?
Man kann es sich denken – es wird mit einem Fußball auf einem Tennisfeld mit Netz gespielt.
Der Aufschlag ĂŒber das Netz erfolgt mit dem Fuß hinter der Grundlinie und wird von der Mannschaft ausgefĂŒhrt, die den Punkt gewonnen hat.
Beim Mannschaftsspiel darf der Ball nicht zweimal hintereinander berĂŒhrt werden und darf nur innerhalb des Spielfeldes auf den Boden kommen. Es sind maximal 2 Bodenkontakte und 3 KörperberĂŒhrungen zulĂ€ssig – spĂ€testens dann muss der Ball wieder ĂŒber das Netz gespielt sein.
Der Ball darf mit allen Körperteilen berĂŒhrt werden mit Ausnahme der HĂ€nde und Arme.
Es wird i.d.R. ĂŒber 2 GewinnsĂ€tze gespielt; hierbei sollen in der turnierbedingt festgelegten Spielzeit (meistens 7 Minuten pro Satz) möglichst viele Punkte erkĂ€mpft werden.

FĂŒr unser Turnier:

Bildet ein Team aus 2 Spielern bzw. Spielerinnen, meldet euch an und ihr seid schon dabei! Hierbei sind Mixed-Teams besonders erwĂŒnscht!

Gespielt wird mit 2 Spielern innerhalb des Tennis-T-Feldes. Gespielt wird auf Zeit – es werden einfache Punkte gezĂ€hlt.


Es sind beliebig viele Auswechselspieler zulĂ€ssig, aus GrĂŒnden der Fairness darf pro Mannschaft jedoch maximal ein aktiver Fußballer antreten.

Die TeilnahmegebĂŒhr betrĂ€gt 10 € pro Spieler, darin ist ein Verzehrbon von 10 € beinhaltet.

FĂŒr das Siegerteam winken 500,– €

Fasst euch ein Herz, sucht euch eine Mannschaft zusammen und meldet euch an. Es wird sicher eine Mordsgaudi geben!

______________________________

Anmeldung bei:

Manuel Ganz
fon 0152/22868968
mail mganz@gmx.de

Anmeldeschluss ist Donnerstag, 21. Juli 2022.

______________________________

LK-TURNIER 2022 – RÜCKBLICK

18. + 19. Juni 2022
Herren, Damen und Herren 60
Tennisanlage TuS Bietigheim


Turnierdirektor David Hettel hatte mit der Erfahrung der LK- Turniere 2019 und 2020 alles im Griff

18.06. Herren und Damen

Insgesamt 20 Spielerinnen und Spieler trotzten am vergangenen Samstag brĂŒtend heißen 37 Grad Außentemperatur und haben sich entschieden an unserem LK Tagesturnier teilzunehmen.

Die prognostizierten Spitzentemperaturen haben wohl auch leider den ein oder anderen Tennissportler dazu bewogen, sich kurzfristig vom Turnier abzumelden bzw. garnicht erst anzumelden.

Dennoch ergaben sich an diesem Tag spannende und hochklassige Matches.

Gespielt wurde in jeweils 4er Gruppen sodass jeder Teilnehmer zwei Spiele garantiert hatte.

Trotz der angesprochenen Temperaturen gab es Matches die die zwei Stunden Marke geknackt haben. Ein Match ging sogar fast drei Stunden.

An dieser Stelle ein großer Respekt an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

NatĂŒrlich war wie jedes Jahr fĂŒr das leibliche Wohl gesorgt und so konnten sich sowohl die Spieler als auch Zuschauer mit kĂŒhlen GetrĂ€nken versorgen und sich vom reichhaltigen Essensangebot bedienen lassen.


Auch in der KĂŒche herrschte gute Stimmung

Fachkundige Zuschauer

Diashow – Teilnehmer | H + D + H60


19.06. Herren 60

Am sonntĂ€glichen Turniertag ergab sich nur ein kleines Herren 60 Feld. Auch hier waren wohl die hohen Temperaturen dafĂŒr verantwortlich, dass sich nicht mehr Turnierteilnehmer gefunden haben.

Dennoch ergaben sich auch hier spannende Spiele und fĂŒr die Zuschauer gab es interessante Ballwechsel zu beobachten.

Könnte jemand mal die Heizung ausschalten

KĂŒhlendes Nass war gefragt

Danke an alle Helfer und Organisatoren dieser beiden Turniertage. Dadurch dass wir viele helfenden HĂ€nde hatten, waren es gelungene Tagesturniere.


Wir freuen uns schon jetzt auf den 10. September, wenn wir dann hoffentlich zahlreiche Teilnehmer zu unserem Herren 40 & Damen 40 Tagesturnier begrĂŒĂŸen dĂŒrfen.

Spielplan Herren
Spielplan Damen
Spielplan Herren AK 60

Bericht: D. Hettel
Fotos: K. MĂŒller

LK-TAGESTURNIER JUNI 2022


Am 18. + 19. Juni findet auf der Tennisanlage des TuS Bietigheim jeweils ein LK- Tagesturnier statt.

  • 18.+ 19. Juni 2022
  • Startgeld 25 € zuzĂŒgl. 5 € DTB
  • Meldeschluss 16. Juni 2022


Gespielt wird in den Wettbewerben

  • Herren + Damen (am 18.06.)
  • Herren 60 und Damen 60 (am 19.06.)


Zum Turnierportal | zur Anmeldung | 18.06.22
Zum Turnierportal | zur Anmeldung | 19.06.22


FĂŒr Fragen hierzu stehen unsere Sportwarte bzw. LK- Organisatoren gerne zur VerfĂŒgung.

Peter Linsenbolz:
Peter.Linsenbolz@Schwaebisch-Hall.de

David Hettel:
david.hettel@web.de

Unsere LK- Turniere in den vergangenen Jahren waren tolle Erfolge. AusfĂŒhrliche Informationen findet ihr hier in unserem Blog.

HERRENMANNSCHAFT WINTER- HALLENRUNDE 2021/22

FĂŒr die Winter- Hallenrunde 2021/22 haben wir eine 4er- Herrenmannschaft gemeldet.

Herren (4er) 1.Kreisliga
Gr. 015
Spiele samstags 17.00 bzw. 18.00 Uhr
Gruppeneinteilung - Spielplan
TuS Bietigheim 1
TSG TC BG Rastatt/TC Fohlenweide 1
SC Neuburgweier 1
MTV Karlsruhe 3
TSG TC Durlach/Post SĂŒdstadt Karlsruhe 3
TSV Jöhlingen 1
DATUMHEIMGASTERGEBNIS
16.10.21
18.00 h
TSG TC BG Rastatt/TC Fohlenweide 1TuS Bietigheim 14:2
06.11.21
18.00 h
TuS Bietigheim 1MTV Karlsruhe 33:3
27.11.21
18.00 h
TuS Bietigheim 1TSG TC Durlach/Post SĂŒdstadt Karlsruhe 30:6
18.12.21
18.00 h
TuS Bietigheim 1TSV Jöhlingen 16:0
12.02.22
17.00 h
SC Neuburgweier 1TuS Bietigheim 12:4

Die „Heimspiele“ finden in der Tennishalle Durmersheim (Sporttreff) jeweils um 18.00 h statt.

Wir wĂŒrden uns freuen, wenn ihr mal bei einem Heimspiel unserer Mannschaft vorbeischauen und dann bei Carlo an der Theke ein GlĂ€schen trinken könntet …

Im ersten Spiel der Winter- Hallenrunde 2021/22 trat unsere Mannschaft auswÀrts bei der TSG TC BG Rastatt/TC Fohlenweide 1 an.

Es spielten: David Hettel, Eiko Pfeilsticker, Nicolas Kiefer und Jan Uekermann.


Jan hielt die „Zuhausegebliebenen“ mittels Live- Ticker auf dem Laufenden

Eiko und Nicolas verloren ihre Einzel, David und Jan gewannen jeweils im Tie- Break, sodass es nach den Einzeln 2:2 stand.

Leider wurden beide Doppel verloren, sodass schließlich eine 2:4- Niederlage zu Buche stand.

v.l.n.r.:
David Hettel- Nicolas Kiefer – Jan Uekermann – Eiko Pfeilsticker
Foto: Dominik Nopper

Das nÀchste Match ist ein Heimspiel am 06. Nov. (Sporttreff Durmersheim bei Carlo, 18 h), Gegner ist der MTV Karlsruhe 3.

FREUNDSCHAFTSSPIEL HERREN+HERREN40

TuS BIETIGHEIM vs. TC RW DURMERSHEIM

Am Samstag, 11. Sept. 2021, fand ein Freundschaftsmatch unserer Herren/Herren40 gegen den TC RW Durmersheim statt.


Danke,

Hochprozentiges passt immer!

Bei herrlichem Tenniswetter wurden insgesamt 7 Einzel und 2 Doppel gespielt.

David Hettel – Dennis Metz | Nicolas Kiefer – Sebastian Thern
Benjamin Speckmann – Jan Uekermann | Manuel Ganz – Christian Fees
Andy SchĂ€ffer – Peter Lindenthal | Peter Linsenbolz – Robin Reger



Nur Eiko Pfeilsticker konnte sein Einzel gegen Dennis Deck gewinnen


Manu – da geht doch noch was!

Peter gibt alles

Leider konnten unsere MĂ€nner nicht an den Erfolg des letztjĂ€hrigen Hinspiels anknĂŒpfen. Voller Hoffnung gingen wir in die beiden Doppel, doch es sollte sich herausstellen, dass Eiko mit seinem Einzelsieg den Ehrenpunkt gerettet hatte.

Bild links:
Manuel Ganz + Nicolas Kiefer – Benjamin Speckmann + Christian Fees

Bild rechts:
Eiko Pfeilsticker + Valentin Erdmann – Robin Reger + Dennis Deck


Somit mussten wir uns bei diesem RĂŒckspiel den starken Tennisfreunden aus Durmersheim deutlich geschlagen geben

Vertragen wir uns wieder?

Zumindest beim anschließenden gemĂŒtlichen Teil der Freundschaftsbegegnung konnten wir wieder punkten.

Der Heißhunger wurde mit riesigen Party- Pizzen gestillt und im Verlaufe des Abends wurde noch das „flĂŒssige“ hochprozentige Gastgeschenk der Durmersheimer eingenommen, sodass nicht nur der Stimmungspegel anstieg.

Nach Meinung aller Beteiligten sollte das Freundschaftsmatch zwischen „Bietje“ und „Durmersche“ zu einer Tradition werden und alle freuen sich schon auf die Neuauflage in 2022.

Übrigens steht es in der Summe der beiden Matches 12:9 fĂŒr „Bietje“ …

Vielen Dank noch an alle Helfer*innen, die zum Gelingen der Freundschaftsbegegnung ihren Beitrag geleistet haben.


Bericht: K. MĂŒller

Fotos: Th. Kiefer (1); K. MĂŒller (18)

SOMMERCAMP 2021

Nach dem Erfolg des letztjĂ€hrigen Tenniscamps fand in diesem Jahr vom 16. bis 18. August 2021 die Neuauflage mit 13 Kindern (im Alter von 4 bis 11 Jahren) beim TuS Bietigheim statt. Urlaubsbedingt konnte leider nicht jede/r dabei sein, der/die dabei sein wollte. Das Trainerteam bildeten Bernd Schmider, Robert FĂŒchsel und Ellen Linsenbolz.


Bernd Schmider


Robert FĂŒchsel


Ellen Linsenbolz

Gestartet wurde morgens um 9 Uhr mit einem Warm-up in Form von Werf-und-Fang-Spielen, dem Lauf- ABC oder einem Fußballspiel.


Nicht ĂŒber die HĂŒtchen stolpern!

Bei den anschließenden Tenniseinheiten wurden die Kinder in drei Gruppen aufgeteilt und absolvierten zwei Einheiten auf dem Tennisplatz. Nachmittags konnte man nach Lust und Laune bei einem Spiel auf dem Tennisplatz, beim Boule oder beim „Pinata schlagen“mitmachen.


So groß ist das Spielfeld!


Taktikschulung


Unfug muss auch sein!

Um 14 Uhr wurden die erschöpften Kinder von ihren Eltern abgeholt.



Zuvor gab’s jedoch noch ein leckeres Mittagessen, gekocht von Silvia Linsenbolz und Diana Kiefer

Lieblings- Mittagessen: Spaghetti mit Tomatensauce

Das sportliche Highlight war am letzten Tag eine Olympiade zwischen den LĂ€ndern Deutschland, England und Portugal. Die Gruppen von den Vortagen wurden so vermischt, dass in jeder Nation ein Kind aus jeder Altersgruppe vertreten war.

Es boten sich spannende WettkĂ€mpfe beim Fußball, Tennis, Weitsprung, Weitwurf, Staffellauf und Hockeyschießen. Am Ende war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, welches Deutschland vor Portugal und England fĂŒr sich entscheiden konnte.


Die Gruppe England gewann Bronze


Portugal holte Silber


und Gold fĂŒr Deutschland

Als Preis gab es natĂŒrlich Gold/Silber/Bronze-Medaillen, welche den Kindern ein stolzes LĂ€cheln ins Gesicht zauberten.

Das Wetter spielte auch in diesem Jahr wieder bestens mit. Die Temperaturen waren sehr angenehm. Lediglich am Mittwochmorgen sorgte Nieselregen fĂŒr etwas fröstelnde Gesichter und warm eingepackte Kinder. Dies war spĂ€testens nach dem AufwĂ€rmprogramm mit Robert nicht mehr der Fall.

Kulinarisch wurden die Kinder in den Mittagspausen von den Damen des VergnĂŒgungsausschusses Silvia Linsenbolz und Diana Kiefer versorgt. Am Dienstag hat uns Katarina Cimino mit einer sehr leckeren Lasagne und frischem Salat verwöhnt. FĂŒr die Pausen zwischendurch standen Obst, Riegel und Kekse bereit. Last but not least gab es auch zum Abschluss wieder ein Eis von der Eisdiele Cimino.

Wir freuen uns schon jetzt auf nÀchstes Jahr und vielleicht gelingt es die Teilnehmerzahl erneut zu steigern.

Vielen Dank Katarina, Diana, Silvia und den Teilnehmern/innen und danke an den Verein fĂŒr die UnterstĂŒtzung!


Es war einfach super!!!

Bis zum nÀchsten Jahr

Bericht: E. Linsenbolz
Fotos: E. Linsenbolz (5); K. MĂŒller (20)

„50+1“-Fest und SummerGames 2021

Lange war es unsicher, ob wir unser auf dieses Jahr verschobene JubilÀumsfest in Kombination mit unseren Summergames 2021 ausrichten können.

Aber wir ließen uns den Optimismus nicht nehmen und planten so, als wĂ€re bis zum 25.7.2021 alles gut. Als dann endlich zwei Wochen vor dem Fest die Inzidenzzahlen so niedrig waren, dass wir sicher waren, das Fest durchfĂŒhren zu können, da bereitete uns die unvorhersehbare Wetterlage Sorgen. Doch unbeeindruckt davon trafen wir die aufwĂ€ndigen Vorbereitungen.


Hildegard Hettel begrĂŒĂŸt die Teilnehmer an den Summer Games 2021 und die GĂ€ste


Letzte Abstimmung der Spielleiter


Trotz der schlechten Wettervorhersage fĂŒr Samstag meinte es der Wettergott gut mit uns und wir konnten wie geplant das Boule- und Tennisturnier mit sage und schreibe 32 Sportbegeisterten starten

Auf den TennisplĂ€tzen wurde um jeden Punkt gefightet …

und beim Boule eine ruhige Kugel geschoben.

Durch die bunte Mischung von jung / alt, mĂ€nnlich / weiblich und AnfĂ€nger / Fortgeschrittene beim Tennis kam jeder auf seine Kosten und der Spaß stand trotz allem Ehrgeiz im Vordergrund.

Auf der extra fĂŒr die Summergames angelegten 3-Loch-Fußball-Golf-Anlage konnten sich alle Teilnehmer messen. Hier hatten wir durch unseren Sponsor Autohaus Hartmann einen Sonderpreis ausgelobt: Es war ein Mustang Mach-E fĂŒr ein Wochenende zu gewinnen.

Selbst unser Schirmherr, BĂŒrgermeister Constantin Braun, nebst Gattin, ließen es sich nicht nehmen, das GrĂŒn des „Golfplatzes“ zu betreten und sich mit uns zu messen.

Letztendlich hatte unser Sponsor Nicolai Ganz die Nase mit 7 SchĂŒssen vorne und gewann den Sonderpreis des Autohauses Hartmann. Die extra ausgelobte SonderprĂ€mie von Manuel Ganz fĂŒr ein Hole-in-one wurde leider nicht ausgeschĂŒttet; dass dies möglich ist, wurde von ihm selbst am Loch 2 vorgefĂŒhrt.


FĂŒr die Kleinsten hatten Ellen und Eiko einen tollen Parcour aufgebaut, in dem sie spielerisch ihre FĂ€higkeiten testen und beweisen konnten

Als Belohnung gab es SĂŒĂŸigkeiten und eine Urkunde


Parallel dazu gab es von Loredana Ganz Kinderschminken, welches nach anfÀnglichem Zögern dann super angenommen wurde

Am Ende wurde eine Vielzahl von Bienen gesichtet, die diverse Körperteile zierten.

Der offizielle Teil war kurzweilig und nach feierlichen Worten zum JubilĂ€um von unserer Abteilungsleiterin Hildegard Hettel, von BĂŒrgermeister Constantin Braun und von unserem Gesamtvorstand Claudia Pfettscher wurde das Buffet eröffnet, sodass der gesellige Teil beginnen konnte.


BĂŒrgermeister Constantin Braun gratuliert zum JubilĂ€um

Claudia Pfettscher, 1. Vorsitzende des TuS Bietigheim, ĂŒberreicht ein Luftbild der Tennisanlage als Geschenk

Einige Platzierungen mussten gesondert ermittelt werden

Endlich war es geschafft – die ganzen Vorbereitungen – das Bangen, ob es stattfinden kann – das Wetter – alles hat bis hierher geklappt – da öffnete der Himmel doch noch kurzzeitig seine Pforten und beschenkte uns mit einem kurzen aber hefigen Sommerregen. Doch auch davon ließen wir uns die tolle Stimmung nicht vermiesen. Klaus hielt mit seiner Musikanlage dem Sturm stand und bei Lagerfeuer, stimmungsvoller Beleuchtung und toller Musik ging der Abend in die gemĂŒtliche Partyphase ĂŒber.

Manuel Ganz kĂŒrt die Sieger der Summer Games 2021

Am Ende machten sich dann doch wieder Herberts hochprozentige, „uralte“ GetrĂ€nkeeinlage bei einigen bemerkbar und die Partystimmung stieg noch bis spĂ€t in die Nacht hinein, wo im Clubhaus getanzt wurde. Auch wenn nicht alle MusikwĂŒnsche – ich sag nur „Westerland“ – erfĂŒllt werden konnten, so sind doch alle auf ihre Kosten gekommen. Am Ende zeigten sich dann versteckte Tanztalente – „Luftgitarre-Hans-Jörg“ und „Samba-Valentin“ seien hier nur exemplarisch erwĂ€hnt.

Wieder einmal konnte man sehen, dass der TuS eine große Familie ist und wir tolle UnterstĂŒtzung durch die anderen Abteilungen und den Vorstand des TuS erhielten, die uns in der Bewirtung unserer GĂ€ste sensationell unterstĂŒtzten. Hier noch einmal ein herzliches Dankeschön dafĂŒr.

Ein Dankeschön auch allen, die uns bei der Umsetzung dieses tollen Festes geholfen und unterstĂŒtzt haben. Auch wenn alle einen großen Beitrag dazu geleistet haben, möchte ich noch einmal ein paar Personen fĂŒr ihre besonderen Leistungen danken:

Zuerst Hildegard fĂŒr ihr unermĂŒdliches Engagement, alles zu lenken und zu steuern; auch fĂŒr ihr Vertrauen in uns, dass wir Dinge in ihrem Sinne umsetzen. Das gesamte Planungsteam Anne, Christiane, Diana, Renate, Silvia, Uli, Alfred, Bernd, Bruno, Klaus, Markus, Mix, Peter, Schorsch und Thomas. David fĂŒr die UnterstĂŒtzung bei der Organisation des Tennisturniers, Ellen und Eiko fĂŒr die Ausrichtung des Jugend- Parcour, Loredana fĂŒr das tolle Kinderschminken. Auch allen Sponsoren und Gönnern, Thomas Bodo fĂŒr die gelungene Gestaltung unserer JubilĂ€umsbroschĂŒre, dem Auf- und Abbauteam, welches wieder Sonntag morgens Hand anlegte – und im ganz besonderen noch unserem Platzwart Valentin, der uns jederzeit hilfsbereit zur VerfĂŒgung stand.


Ohne euch wÀre das alles nicht so gelungen und umsetzbar gewesen!

Bitte seht es mir nach, wenn ich jemanden vergessen habe – es war ein wundervolles Fest – ich freue mich auf das nĂ€chste tolle Event mich euch!


Euer Manu

Bericht: M. Ganz

Fotos:

M. Ganz (3)
J. Uekermann (1)
K. MĂŒller (43)

Das Vereins-Team:

Ganz Loredana
Hettel Hildegard
Kiefer Diana
Kinberger Christiane
Linsenbolz Ellen
Linsenbolz Silvia
MĂŒller Renate
Wagner Ulrike
Wiest Anne
Erdmann Valentin
Ganz Manuel
Hartmann Michael
Hettel Alfred
Hettel David
Kiefer Thomas
Kinberger Bruno
Linsenbolz Peter
MĂŒller Klaus
Pfeilsticker Eiko
SchÀtzle Bernd
Selzer Georg
Wagner Markus

LK-TURNIER MAI 2021: ABSAGE


Das vom 27. – 30. Mai auf der Tennisanlage des TuS Bietigheim geplante 3. Bietigheimer LK- Turnier kann leider nicht stattfinden.

Aufgrund der aktuellen Corona- Verordnung sind derzeit nur Turniere im Bereich des Profi- Sports erlaubt.

Wir werden das Turnier erst wieder im nĂ€chsten Jahr durchfĂŒhren.

Zum Tennisportal
mybigpoint

FĂŒr Fragen hierzu stehen unser Sportwart und unser LK- Organisator gerne zur VerfĂŒgung.

Peter Linsenbolz:
Peter.Linsenbolz@Schwaebisch-Hall.de

David Hettel:
david.hettel@web.de

Schade, unsere ersten beiden LK- Turniere in den vergangenen Jahren waren tolle Erfolge. Informationen hierzu findet ihr hier in unserem Blog.

LK-TURNIER MAI 2021


Vom 27. – 30. Mai findet auf der Tennisanlage des TuS Bietigheim das dritte Bietigheimer LK- Turnier statt (in der Hoffnung, dass bis dahin wieder Tennis gespielt werden darf …)

  • 27.- 30. Mai 2021
  • Startgeld 25 € zuzĂŒgl. 5 € DTB
  • Meldeschluss 26. Mai 2021

Gespielt wird in den Wettbewerben Damen 40, 50 & 60 sowie Herren 30, 40, 60 & 65 (jeweils LK 7 – 23).

Nachfolgender QR- Code und Link fĂŒhrt zum Tennisportal mybigpoint.


FĂŒr Fragen hierzu stehen unser Sportwart und unser LK- Organisator gerne zur VerfĂŒgung.

Peter Linsenbolz:
Peter.Linsenbolz@Schwaebisch-Hall.de

David Hettel:
david.hettel@web.de

Unsere ersten beiden LK- Turniere in den vergangenen Jahren waren tolle Erfolge. AusfĂŒhrliche Informationen findet ihr hier in unserem Blog.

SUMMERGAMES 2020

Samstag, 12. Sept. 2020

Ein herrlicher SpĂ€tsommermorgen begrĂŒĂŸte uns am 12. September zur Eröffnung der 1. Bietigheimer Summer Games.

Im Vordergrund stand fĂŒr uns alle einen schönen Abschluss dieser ungewöhnlichen Saison zu veranstalten. Und vor allem wollten wir die neu gewonnenen Mitglieder, die im Sommer die Schnuppertrainingsstunden absolviert hatten, mit Ihren Familien im Verein willkommen heißen und die Möglichkeit bieten Kontakte zu knĂŒpfen.

Zur BegrĂŒĂŸung gab’s ein GlĂ€schen Sekt

Auch BĂŒrgermeister Constantin Braun schaute kurz vorbei

Nach einem kleinen Sektempfang starteten wir die beiden parallel laufenden Sportwettbewerbe: Boule- und Tennisturnier.

Manuel Ganz – Sportwart fĂŒr Besonderes – erlĂ€uterte den Turnierablauf

David Hettel leitete das Tennisturnier

Es war ein spannendes Tennisturnier, bei dem sich unsere Neu- und Wiedereinsteiger toll integrierten und sich zeigte, dass man auch als AnfĂ€nger bei solch einem Turnier Spaß haben und Spiele gewinnen kann.

Als Turniersieger konnte sich Dominik Nopper (links aus dem Bild laufend) die begehrten 100 Punkte fĂŒr die Gesamtwertung sichern.


Beim Boule-Turnier ging es etwas ruhiger zu, trotzdem wurde ehrgeizig, aber nicht verbissen, um jeden Punkt gekÀmpft.

Welche Kugel liegt am Besten?

VorzĂŒgliche Haltung …

Alle vollzÀhlig!

Die Siegermannschaft mit Michael „Mix“ Hartmann, Loredana Ganz und Justin GĂŒnzel (v.l.n.r.) gewannen ungeschlagen das Turnier mit 4 Siegen.

Nach einer kleinen Pause, bei der sich jeder etwas „frisch“ machen konnte – in manchen FĂ€llen wurde direkt die AufwĂ€rmphase am BĂ€chle (AsbĂ€chle
) fĂŒr den kommenden Teil eingelĂ€utet. Aus dem BĂ€chle wurde schnell ein etwas grĂ¶ĂŸerer Strom
. Was sehr zutrĂ€glich fĂŒr die ausgelassene Stimmung an diesem Abend war.

Das bayrische Buffet ließ keine WĂŒnsche offen


Bei einem wirklich ausgezeichneten, von Uli & Diana und Ihrem VergnĂŒgungsteam zubereiteten bayerischen Buffet, ging es in die weitere Phase der Summer Games.

Es wurden sogar ein paar Dirndl und stramme Wadeln gesichtet, die den bayerischen Abend komplettierten


Drei kleine Spielstationen luden nun zum Wettkampf ein.

Beim Dart benötigte man Zielwasser – welches ja schon in hohem Maß geflossen war

Beim Einlochen eines Tischtennisballs benötigte man eine ruhige Hand – denn jeder wollte den LĂ€ngsten haben.
„Mix“ – du weißt Bescheid

Und beim GewichtsschĂ€tzen benötigte man eine hohe FeinfĂŒhligkeit:
Was wiegen SchlÀger und TennisbÀlle?

Alles FĂ€higkeiten, die einen guten Tennisspieler auszeichnen.

Abschließend wurde noch ein Tennisquiz veranstaltet, bei der alle mit wichtigem und weniger wichtigem Tenniswissen glĂ€nzen konnten.

Die Jury ermittelt die Sieger

Nach Abschluss dieser Herausforderungen kam die Siegerehrung, bei der die PlĂ€tze 1 bis 3 bei den Damen an Gabi Vasen, Anja Hatwig & Loredana Ganz gingen. Bei den Herren siegte Michael „Mix“ Hartmann vor Michael Wagner & Timo Huck.

Manuel Ganz moderiert die Siegerehrung

Siegerehrung (v.l.n.r.)
Manuel Ganz – Michael Wagner – Anja Hatwig – Timo Huck – Loredana Ganz – Michael Hartmann – Gabi Vasen – David Hettel

Es wurde auch Stockbrot gegrillt

Nach der Siegerehrung wurden dann die Siege und ebenso die Niederlagen begossen und bei Partymusik und einer wirklich tollen Stimmung ging die Partynacht gegen 2 Uhr morgens zu Ende.



Danke an alle UnterstĂŒtzer & Helfer, an alle, die sich fĂŒr dieses Projekt begeistern ließen und an alle Teilnehmer – wir hoffen auf eine ebensolche tolle Veranstaltung im nĂ€chsten Jahr, wenn wir unser 50+1- jĂ€hriges JubilĂ€um hoffentlich in Ă€hnlichem Rahmen feiern dĂŒrfen.

Das war einfach Spitze!

Danke!

Bericht: M. Ganz

Fotos: U. Wagner (3); K. MĂŒller (39)

SOMMERCAMP 2020

31. Aug. – 02. Sept. 2020

Vom 31. August bis zum 2. September 2020 fand fĂŒr 8 bzw. 11 Kinder des Bietigheimer Tennisnachwuchses seit langer Zeit erstmals wieder ein Camp statt.

Geleitet wurde dies durch Bernd Schmider und Ellen Linsenbolz. Der Wettergott meinte es gut mit den Kindern und den Trainern. Denn so konnten sich die Kids trotz mĂ€ĂŸiger Wettervorhersage durchgĂ€ngig im Freien austoben.

Gestartet wurde morgens um 9 Uhr mit einem kleinen AufwÀrmprogramm und ein paar Laufspielen zum Aufwachen/warm werden.

Anschließend wurden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt und absolvierten bei jedem der Trainer eine Einheit auf dem Tennisplatz. Dort stand die Technik der GrundschlĂ€ge (Vorhand und RĂŒckhand), Volleys und AufschlĂ€ge im Fokus.

In der Mittagspause wurden die Kinder von der Abteilungsleiterin Hildegard Hettel und Silvia Linsenbolz lecker bekocht.

Es hat super geschmeckt!

Anschließend fand noch eine Stunde Spielpraxis statt, bevor die Kinder um 14 Uhr erschöpft von ihren Eltern abgeholt wurden.

Am letzten Tag galt es fĂŒr die Kids die Übungen des Tennis-Sportabzeichens (vorgegeben vom Deutschen Tennisbund) zu durchlaufen. Das Abschneiden der Kinder war sehr erfolgreich.

Als Erinnerung erhielt jeder eine Urkunde und als Belohnung ein Eis von der Eisdiele Cimino

… stolz wie Oskar!

Aber auch der ĂŒberraschende Besuch des BĂŒrgermeisters freute die Kinder besonders.

Aufgrund der positiven RĂŒckmeldungen und dem Spaß, den die Kinder hatten, steht einem Camp 2021 nichts mehr im Wege. Vielen Dank an die Helfer/innen und Teilnehmer und bis zum nĂ€chsten Jahr!

Auch uns hat’s Spaß gemacht

Bis zum nÀchsten Jahr!


Bericht: E. Linsenbolz

Fotos: E. Linsenbolz (10); K. MĂŒller (6)

LK-TURNIER 2020 – RÜCKBLICK

27. – 30. August 2020
AK Herren 40, Herren 60 und Herren 65
Tennisanlage TuS Bietigheim

Eigentlich sollte dieses LK- Turnier einer der sportlichen BeitrÀge in unserem JubilÀumsjahr sein (50 Jahre Tennisabteilung).



Aber die Coronakrise brachte alles krĂ€ftig durcheinander. Trotz der EinschrĂ€nkungen, die aufgrund der Corona- Verordnungen zur DurchfĂŒhrung von Sportturnieren bestanden, kamen immerhin 8er- Felder in den AK Herren 60 und Herren 65 sowie ein 4er- Feld in der AK Herren 40 zustande. Leider reichte es auch in diesem Jahr bei den Damen wegen zu geringer Meldung zu keinem Turnierfeld.

Turnierdirektor David Hettel bei der Auslosung

Auch bei der 2. Auflage dieses Turniers ĂŒbernahm David Hettel die Turnierleitung und Sportwart Peter Linsenbolz sowie Bernd SchĂ€tzle standen wieder hilfreich zur Seite. Oberschiedsrichter war Thomas Zipfel.

Diashow – Teilnehmer

Man startete am Donnerstag und Freitag mit jeweils 2 Spielen der Herren AK 60 und 65. Die Halbfinale wurden am Samstag durchgefĂŒhrt. Am Samstag wurde auch das komplette Turnier der Herren AK 40 abgewickelt.

Sportliche Fairness war selbstredend

An UnterstĂŒtzung hatte es nicht gemangelt

Die Spieler unserer Herrenmannschaft bestaunen die Fitness der Turnier- Oldies

… dehnen

… Luft holen

… gratulieren

Finale Herren AK 40
Alexander Lieback (TC 80 Rust, rechts) gewinnt gegen Norman Paufler (TC RW Muggensturm, links)

Finale Nebenrunde Herren AK 60
Ottmar Marquardt (Tischtennis- Club WĂŒrm, links) gewinnt gegen Bruno Kinberger (TuS Bietigheim, rechts)

Nach bis dahin schönstem Sommerwetter kam der Wetterumschwung

Jetzt waren Regenschirme und warme Kleidung angesagt

Bei urseligem Nieselregen spielten die Herren AK 65 am Sonntag Morgen ihr Finale, das Finale der Herren AK 60 musste gar auf den Dienstag Abend verschoben werden.

Oberschiedsrichter Thomas Zipfel berÀt sich mit den Finalisten, wie man mit dem schlechten Wetter umgehen sollte.

Bei widrigen Witterungsbedingungen am Sonntag und am Dienstag hielt sich auch die Zuschauerresonanz in Grenzen

Dies hinderte die Finalisten nicht, den Zuschauern jeweils ein hochklassiges Match zu zeigen.

Finale Herren AK 65
Hans KĂ€stel von LĂŒders (TC RW Muggensturm, links) gewinnt gegen Alfred Edelmann (TC BĂŒhl, rechts)

Finale Herren AK 60
Peter Linsenbolz (TuS Bietigheim, rechts) gewinnt gegen Dirk Flieger (TC Ottersweier, links)

Turnierdirektor David Hettel mit Assistent hatten alles im Griff

Trotz Corona war das Turnier ein toller Erfolg!

Spielplan Herren AK 40
Spielplan Herren AK 60
Spielplan Herren AK 65

Fotos: K. MĂŒller

SUMMER GAMES 2020

ÜBERRASCHUNGSFEST
SAMSTAG, 12. SEPT. 11 UHR

Liebe Sportfreunde,

wie schon angekĂŒndigt, planen wir fĂŒr Samstag, den 12. September 2020 einen kleinen, sportlichen Rundenabschluss mit geselliger Runde am Abend.

Los geht’s um 11:00 Uhr mit dem Boule- und Tennisturnier. Wir starten mit einem kleinen Sektempfang – AufwĂ€rmen ist fĂŒr die sportlichen AktivitĂ€ten an diesem Tag unabdingbar!

Und abends wird’s zĂŒnftig. Wir werden ein kleines bayerisches Buffet prĂ€sentieren und wer Lust hat, darf sich gerne dazu optisch „aufbrezeln“. Lederhosen und stramme Waden sind gerne gesehen.

FĂŒr unsere Planung wĂ€re es toll, wenn Ihr mir bis spĂ€testens 10. September Eure Teilnahme fĂŒr das Tennis- bzw. Bouleturnier geben könntet. Alles weitere könnt Ihr dem Flyer entnehmen.

Wer nur abends zum geselligen Teil da ist, bitte ebenfalls Info an mich – ich gebe es dann gerne an den VergnĂŒgungsausschuss weiter!

Am besten Info in dieser Form:

Tennisturnier:X Teilnehmer
Bouleturnier:Y Teilnehmer
Geselliger Abend:Z Teilnehmer

So können sich Paare gleich mit einer Anmeldung anmelden ??

Freue mich auf Eure rege Teilnahme – lasst Euch bitte nicht unbedingt bis zum letzten Tag Zeit fĂŒr die Anmeldung ?

Vielen Dank & Liebe GrĂŒĂŸe
Euer Manu

Manuel Ganz
Sportwart fĂŒr Besonderes
fon 0152 / 22868968
mganz@ganz-net.com

Flyer: M. Ganz
Foto: M. Ganz