Herren40-6_2021

Herren 40 - 1. Bezirksklasse
Gr. 061
Spiele samstags 14.00 Uhr
Gruppeneinteilung - Ergebnisse - Abschlusstabelle
1.TC Eggenstein 1
2.Post-SG 05 Pforzheim 1
3.TSG Karlsruher TV/TC Malsch
4.TuS Bietigheim 1
5.SSC Karlsruhe 1
6.FC Neureut 1
DATUMHEIMGASTERGEBNIS
(12.06.21)
17.07.21
TuS Bietigheim 1SSC Karlsruhe 15 : 4
19.06.21Post-SG 05 Pforzheim 1TuS Bietigheim 18 : 1
26.06.21
(11 h)
TuS Bietigheim 1FC Neureut 15 : 4
03.07.21TuS Bietigheim 1TC Eggenstein 1 3 : 6
10.07.21TSG Karlsruher TV/TC MalschTuS Bietigheim 17 : 2

Die Herren 40 hatten am Samstag, 19. Juni in Pforzheim beim Absteiger aus der Bezirksliga ein Auswärtsspiel zu bestreiten.

In seinem ersten Spiel für die Herren 40 besiegte Andreas Schäffer gleich einen 6 LK besser platzierten Gegner.

Allerdings war dies der einzige Punkt gegen einen übermächtigen Gegner (Endstand: 1 : 8).


Nächste Woche findet dann das erste Heimspiel gegen den FC Neureut um 14 Uhr auf der Platzanlage des TuS Bietigheim statt.

Bericht: Th. Kiefer
Foto: Th. Kiefer (1)

Die Herren 40 spielten am 26. Juni gegen die Mannschaft des FC Neureut 1.

Es gelang ein sensationeller 5:4 Heimsieg nachdem es nach den Einzeln fast aussichtslos 2:4 stand.


Mannschaftsführer Thomas Kiefer:
Da geht noch was!

Obwohl 3 Stammspieler ausfielen, hat sich das Team einen grandiosen Sieg erkämpft.

In den Einzeln waren Thomas Kiefer und Andreas Schäffer erfolgreich, die 3 Doppel gewannen Kiefer/ Schäffer, Kinberger/ Linsenbolz und Hatwig / Pfeilsticker.

Andreas Schäffer wird zu seinem klaren Sieg im Einzel beglückwünscht

Seht ihr, so gewinnen wir alle 3 Doppel!


Auch im Doppel war dann Andreas mit Thomas Kiefer erfolgreich


Zu erwähnen wäre noch unser Schweizer Neuzugang Jan Uekermann, der bei seinem Einstand ein tolles Match zeigte

Er wurde von uns allen kräftig unterstützt


Tennisarm! So ein Mist!

Herzlichen Glückwunsch zum großartigen Erfolg!

Bericht: Th. Kiefer
Fotos: K. Müller (10)

Die Herren 40 hatten am 03. Juli den TC Eggenstein 1 zu Gast.

Die Herren 40 mussten verletzungsbedingt auf 3 Stammspieler verzichten. Der Meisterschaftsfavorit aus Eggenstein lag nach den Einzeln 4:2 in Front (gewonnen haben Andreas Schäffer und Jan Uekermann ).


Andreas Schäffer setzte seine Siegesserie im Einzel fort

Klare Angelegenheit im Einzel, aber Hauptsache nicht verletzt!

Somit mussten wie schon letzten Samstag wieder 3 Doppel gewonnen werden.

Leider reichte es diese Woche nicht. Am Ende musste man sich nach hartem Kampf mit 3:6 geschlagen geben.

Hey Männer, ihr müsst halt in den Einzeln besser punkten!

Zu erwähnen wäre noch, dass unser Platzwart Valentin Erdmann sein erfolgreiches Tennis- Debüt bei den Herren 40 gab.


Valentin Erdmann gab sein Debüt bei den Herren 40

Bericht: Th. Kiefer
Fotos: K. Müller (5)

Für unsere Herren 40 ging es am 10. Juli zum Auswärtsspiel zum TSG Karlsruher TV/TC Malsch, deren Tennisanlage mitten im Wald, nördlich vom Karlsruher Schloß am Adenauer Ring liegt.

Weiterhin musste verletzungsbedingt auf drei Stammspieler verzichtet werden.


Markus – einer der verletzten Stammspieler

Leider ging das Spiel insgesamt nach den sechs Einzeln und drei Doppeln aus Bietigheimer Sicht 2:7 verloren.


Der Kampf hat bei Peter sichtbare Spuren hinterlassen

Die zwei Ehrenpunkte holte Jan Uekermann mit seinem Einzel sowie das Doppel Andreas Schäffer / Jan Uekermann, die in einem umkämpften Match und nach großem Rückstand noch aufholten und so dann 1:6, 6:4 und 15:13 im Match-Tie-Break gewinnen konnten.


Sichere Punkte …

Das abschließende Barbecue der Gastgeber hat wieder einmal gezeigt, wie freundschaftlich und respektvoll der Tennissport auch unter Gegnern ist.


BBQ mitten im Wald

Kleiner Wermutstropfen für die gegnerische Mannschaft: Durch das verlorene Doppel werden sie vermutlich nun doch nicht aufsteigen…

Bericht: J. Uekermann
Fotos: M. Ganz (5)

Die Herren 40 konnten in ihrem letzten Heimspiel am 17. Juli einen 5:4-Sieg feiern. Nach den Einzeln stand es 3:3, gewonnen haben A. Schäffer, E. Pfeilsticker und J. Wiedemann.

Somit mussten die Doppel die Entscheidung bringen.


Thomas, bist du sicher, dass wir den entscheidenden Punkt machen können?

Nachdem A. Schäffler/J. Wiedemann durch ein schnelles 6:0/6:0 den 4. Punkt sicherten, erkämpften T. Kiefer/J. Uekermann in einem spannenden Spiel den Siegpunkt.


1. Doppel:
Valentin Erdmann
+
Peter Linsenbolz


2. Doppel:
Jochen Wiedemann
+
Andreas Schäffer


3. Doppel:
Thomas Kiefer
+
Jan Uekermann

Unserem unterlegenen 1. Doppel wurde mit einem Kaltgetränk Trost gespendet


Das Erfolgsgeheimnis

Oder waren es die Getränke?


Somit ging die Saison trotz der vielen Verletzten noch positiv zu Ende

Zu erwähnen wäre noch unserer Grillmeister M. Wagner der den erfolgreichen Tag abrundete.


Markus, der perfekte Grillmeister

Bericht: T. Kiefer
Fotos: K. Müller (13)

Peter LinsenbolzMarkus Wagner
Thorsten HatwigGeorg Selzer
Thomas KieferThomas Scherer
Bruno KinbergerMichael Hartmann
Manuel GanzJochen Wiedemann
Jan UekermannValentin Erdmann