„50+1“-Fest und SummerGames 2021

Lange war es unsicher, ob wir unser auf dieses Jahr verschobene Jubiläumsfest in Kombination mit unseren Summergames 2021 ausrichten können.

Aber wir ließen uns den Optimismus nicht nehmen und planten so, als wäre bis zum 25.7.2021 alles gut. Als dann endlich zwei Wochen vor dem Fest die Inzidenzzahlen so niedrig waren, dass wir sicher waren, das Fest durchführen zu können, da bereitete uns die unvorhersehbare Wetterlage Sorgen. Doch unbeeindruckt davon trafen wir die aufwändigen Vorbereitungen.


Hildegard Hettel begrüßt die Teilnehmer an den Summer Games 2021 und die Gäste


Letzte Abstimmung der Spielleiter


Trotz der schlechten Wettervorhersage für Samstag meinte es der Wettergott gut mit uns und wir konnten wie geplant das Boule- und Tennisturnier mit sage und schreibe 32 Sportbegeisterten starten

Auf den Tennisplätzen wurde um jeden Punkt gefightet …

und beim Boule eine ruhige Kugel geschoben.

Durch die bunte Mischung von jung / alt, männlich / weiblich und Anfänger / Fortgeschrittene beim Tennis kam jeder auf seine Kosten und der Spaß stand trotz allem Ehrgeiz im Vordergrund.

Auf der extra für die Summergames angelegten 3-Loch-Fußball-Golf-Anlage konnten sich alle Teilnehmer messen. Hier hatten wir durch unseren Sponsor Autohaus Hartmann einen Sonderpreis ausgelobt: Es war ein Mustang Mach-E für ein Wochenende zu gewinnen.

Selbst unser Schirmherr, Bürgermeister Constantin Braun, nebst Gattin, ließen es sich nicht nehmen, das Grün des „Golfplatzes“ zu betreten und sich mit uns zu messen.

Letztendlich hatte unser Sponsor Nicolai Ganz die Nase mit 7 Schüssen vorne und gewann den Sonderpreis des Autohauses Hartmann. Die extra ausgelobte Sonderprämie von Manuel Ganz für ein Hole-in-one wurde leider nicht ausgeschüttet; dass dies möglich ist, wurde von ihm selbst am Loch 2 vorgeführt.


Für die Kleinsten hatten Ellen und Eiko einen tollen Parcour aufgebaut, in dem sie spielerisch ihre Fähigkeiten testen und beweisen konnten

Als Belohnung gab es Süßigkeiten und eine Urkunde


Parallel dazu gab es von Loredana Ganz Kinderschminken, welches nach anfänglichem Zögern dann super angenommen wurde

Am Ende wurde eine Vielzahl von Bienen gesichtet, die diverse Körperteile zierten.

Der offizielle Teil war kurzweilig und nach feierlichen Worten zum Jubiläum von unserer Abteilungsleiterin Hildegard Hettel, von Bürgermeister Constantin Braun und von unserem Gesamtvorstand Claudia Pfettscher wurde das Buffet eröffnet, sodass der gesellige Teil beginnen konnte.


Bürgermeister Constantin Braun gratuliert zum Jubiläum

Claudia Pfettscher, 1. Vorsitzende des TuS Bietigheim, überreicht ein Luftbild der Tennisanlage als Geschenk

Einige Platzierungen mussten gesondert ermittelt werden

Endlich war es geschafft – die ganzen Vorbereitungen – das Bangen, ob es stattfinden kann – das Wetter – alles hat bis hierher geklappt – da öffnete der Himmel doch noch kurzzeitig seine Pforten und beschenkte uns mit einem kurzen aber hefigen Sommerregen. Doch auch davon ließen wir uns die tolle Stimmung nicht vermiesen. Klaus hielt mit seiner Musikanlage dem Sturm stand und bei Lagerfeuer, stimmungsvoller Beleuchtung und toller Musik ging der Abend in die gemütliche Partyphase über.

Manuel Ganz kührt die Sieger der Summer Games 2021

Am Ende machten sich dann doch wieder Herberts hochprozentige, „uralte“ Getränkeeinlage bei einigen bemerkbar und die Partystimmung stieg noch bis spät in die Nacht hinein, wo im Clubhaus getanzt wurde. Auch wenn nicht alle Musikwünsche – ich sag nur „Westerland“ – erfüllt werden konnten, so sind doch alle auf ihre Kosten gekommen. Am Ende zeigten sich dann versteckte Tanztalente – „Luftgitarre-Hans-Jörg“ und „Samba-Valentin“ seien hier nur exemplarisch erwähnt.

Wieder einmal konnte man sehen, dass der TuS eine große Familie ist und wir tolle Unterstützung durch die anderen Abteilungen und den Vorstand des TuS erhielten, die uns in der Bewirtung unserer Gäste sensationell unterstützten. Hier noch einmal ein herzliches Dankeschön dafür.

Ein Dankeschön auch allen, die uns bei der Umsetzung dieses tollen Festes geholfen und unterstützt haben. Auch wenn alle einen großen Beitrag dazu geleistet haben, möchte ich noch einmal ein paar Personen für ihre besonderen Leistungen danken:

Zuerst Hildegard für ihr unermüdliches Engagement, alles zu lenken und zu steuern; auch für ihr Vertrauen in uns, dass wir Dinge in ihrem Sinne umsetzen. Das gesamte Planungsteam Anne, Christiane, Diana, Renate, Silvia, Uli, Alfred, Bernd, Bruno, Klaus, Markus, Mix, Peter, Schorsch und Thomas. David für die Unterstützung bei der Organisation des Tennisturniers, Ellen und Eiko für die Ausrichtung des Jugend- Parcour, Loredana für das tolle Kinderschminken. Auch allen Sponsoren und Gönnern, Thomas Bodo für die gelungene Gestaltung unserer Jubiläumsbroschüre, dem Auf- und Abbauteam, welches wieder Sonntag morgens Hand anlegte – und im ganz besonderen noch unserem Platzwart Valentin, der uns jederzeit hilfsbereit zur Verfügung stand.


Ohne euch wäre das alles nicht so gelungen und umsetzbar gewesen!

Bitte seht es mir nach, wenn ich jemanden vergessen habe – es war ein wundervolles Fest – ich freue mich auf das nächste tolle Event mich euch!


Euer Manu

Bericht: M. Ganz
Fotos: M. Ganz (3); J. Uekermann (1); K. Müller (43)

Das Vereins- Team:

Wagner Markus · Selzer Georg · Schätzle Bernd · Pfeilsticker Eiko · Müller Klaus · Linsenbolz Peter · Kinberger Bruno · Kiefer Thomas · Hettel David · Hettel Alfred · Hartmann Michael · Ganz Manuel · Erdmann Valentin · Wiest Anne · Wagner Ulrike · Müller Renate · Linsenbolz Silvia · Linsenbolz Ellen · Kinberger Christiane · Kiefer Diana · Hettel Hildegard · Ganz Loredana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: