Verbandsrunde 2019/KW19

Trotz schlechtem Wetter konnten die ersten Spiele durchgeführt werden

Ein erneut völlig verregneter Tag führte dazu, dass das unter der Woche für Donnerstag, 09.05.19 geplante Nachholspiel der Herren 60 bei der TSG TC Grünwinkel/Daxlanden wieder verlegt werden musste (neuer Termin: 16.05.19 15 h).

Am Wochenende war es zwar immer noch kalt und teilweise auch nass, dennoch konnten die Herren, die Herren 40 und die Herren 60 ihre ersten Heimspiele in den Regenpausen austragen.

Heimspiele Herren 40 und Herren 60

Die Herren 40 hatten den TC Völkersbach zu Gast.

Mannschaftsführer Thomas Kiefer begrüßt die Mannschaften

Nach den Einzeln stand es 3:3, die Doppel mussten die Entscheidung bringen.

Ein Sonnenschirm kann auch gegen Regen schützen …

Nach Abschluss der Doppel konnte unsere Mannschaft mit 5:4 einen knappen Sieg verbuchen.


Die Herren 60 hatten den Nachbarverein aus Durmersheim zu Gast.

Mannschaftsführer Fridolin Egle begrüßt die Mannschaften

Nach den Einzeln lag unsere Mannschaft deutlich mit 1:3 im Rückstand. Das Verletzungspech der Gegner und unser Kampfgeist führte dazu, dass wir unserem Nachbarverein – wie im vergangenen Jahr – noch ein Unentschieden abringen konnten.

Fridolin Egle und Bruno Kinberger sicherten das Remis

Im Clubhaus wurde auf die guten Ergebnisse angestoßen

Gemeinschaftlich wurden die beiden Gastmannschaften bewirtet. Es gab gebackenen Fleischkäse und eine reichhaltige Salatplatte (Dank an die Spender).

Michael Hartmann in der Küche

Das Essen war reichlich und Durst leiden musste auch niemand, sodass wir noch bis spät abends feucht fröhlich zusammensaßen.

Heimspiel der Herren

Am Sonntag, 12.05.19 hatten die Herren die Mannschaft der TSG TuS Neureut/FSSV Karlsruhe 2 zu Gast. Das Wetter hatte sich gegenüber dem Vortag gebessert – es war nur noch kalt und windig.

Nach den Einzeln führte man deutlich mit 3:1, sodass zum Sieg nur noch ein Doppel „heimgebracht“ werden musste.

Trotz kaltem Wetter fanden ein paar „eiserne“ Zuschauer den Weg auf die Platzanlage

David Hettel sorgt für eine genaue Buchführung …

Andreas Schäffer verwischt die Spuren des Erfolgs

Unsere Herren ließen nichts mehr anbrennen und gewannen beide Doppel zum klaren 5:1 Endstand.

Glückwunsch zum Erfolg und zur zwischenzeitlichen Tabellenführung!


Fotos:   K. Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.