Bändelturnier 2017

Am Sonntag, den 23. April 2017 haben wir die diesjährige Freiluftsaison auf unserer Platzanlage gestartet.

Wir trafen uns bei strahlendem Sonnenschein auf der Tennisanlage, wo wir von unserem Abteilungsleiter Markus Wagner begrüßt wurden. Zur Auflockerung hat der Vergnügungsausschuss Ulrike Wagner / Diana Kiefer zu einem Glas Sekt eingeladen.
 
Dann ging’s an das Sportliche: Der Spielmodus des allseits beliebten Bändelturniers wurde von unserem Sportwart Alfred Hettel erklärt. Nach Auslosung der Spielpaarungen gings auf die Plätze. Die Spieldauer betrug jeweils 15 Minuten – gezählt und aufgeschlagen wurde wie beim Tischtennis.

P1250656_2_1
P1250653_2_2

Nach jedem Spiel durften die Gewinner als ‘Belohnung’ einen Platz weiter wandern, die Verlierer blieben als ‘Strafe’ auf dem jeweiligen Platz. Alsdann wurden aus den Verlierern und den im Zirkel weitergewanderten Gewinnern neue Spielpaarungen gebildet, sodass fast jeder gegen jeden spielen konnte.

Da es bei jedem Turnier auch Sieger geben soll, wurden die jeweils erzielten Punkte notiert.

Nach etwa einer Stunde war die erste Runde durchgespielt und die Teilnehmer konnten sich wahlweise bei Kaffee und Kuchen oder bei etwas Deftigem erholen.

P1250653_2_2

Danach ging’s nochmals auf die Plätze zu einem zweiten Durchgang.

P1250683_1_1

Nach Auszählung der Punkte wurden die Sieger verkündet: In diesem Jahr waren Hildegard Hettel und Bruno Kinberger die Turniersieger. Herzlichen Glückwunsch!

 

Nachmittags traf sich dann die Tennisjugend zu einem Eröffnungsturnier.

P1250648_1_1

Es wurde im Modus Jeder gegen Jeden gespielt, sodass jeder der fünf Teilnehmer vier Mal antreten konnte. Hierbei wurde jeweils ein Gewinnsatz bis vier gespielt.

Nach Berechnung der gewonnenen Spiele standen die Platzierungen fest. Sieger waren alle Teilnehmer des Turniers und alle bekamen einen Preis und eine Urkunde.

P1250673_2_1

Der Teilnehmer mit den meisten Punkten war Jochen Köpke. Ihm folgten Rafael Pfeilsticker, Ariana Kirbabin, Vanessa Pfeilsticker und Merlin Kempf.

Herzlichen Glückwunsch!

Bericht: H. Hettel, E. Pfeilsticker, K. Müller
Bilder:   K. Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.