Herbstwanderung 2011

Treffpunkt zum Start unserer Tour war für 21 Wanderer/-innen in diesem Jahr der Bahnhof in Bietigheim, um mit der S-Bahn nach Baden- Baden zu fahren.

P1120124_1_1

Am Bahnhof stiegen wir in den Bus um, der uns bis zur Baden- Badener Trinkhalle brachte.

P1120124_1_1 

Von da aus starteten wir bei sonnigem Herbstwetter den Ortenauer Weinpfad.

P1120129_1_1 P1120135_1_1
P1120143_2_2 P1120142_1_1
P1120140_5 P1120141_1_2

Gleich zum Einstieg mussten einige steil ansteigende Treppenstufen bewältigt werden, um anschließend auf angenehmerem Waldboden weiterzugehen.

P1120146_1_1

P1120149_1_1
P1120165_2_1 P1120159_2_1
An einem Waldsee legte wir unsere erste Getränkepause ein.

Danach führte unser Weg weiter am Golfplatz vorbei, durch Wald und Reben bis wir zu einem sehr gemütlichen Rastplatz kamen.

P1120167_1_2

Hier wurden die Rucksäcke ausgepackt und alles zu einer reichhaltigen Tafel aufgebaut.

Nur soviel sei gesagt: Es fehlte wieder einmal an nichts von Wurst über Käse, Gurken etc., sowie Wein und Schnaps war alles dabei.

P1120224_1_1 P1120171_2_1
P1120173_1_1 P1120174_1_1
P1120213_1_1 P1120219_1_1

Nach dieser ausgiebigen Rast fiel es uns fast etwas schwer, die Wanderung wieder aufzunehmen.

P1120225_1_1
P1120226_2_1
P1120243_1_1 P1120241_1_1

Wir wanderten weiter durch die sonnige Reblandschaft und genossen eine herrliche Aussicht über das Rheintal. Entlang unserer Route konnten wir in Varnhalt ein von Idealisten gebautes und betreutes Miniatur- Schwarzwalddorf bewundern.

P1120248_1_1 P1120253_1_1
 P1120282_1_1  P1120283_1_1

Um unseren nun doch schon etwas müden Gliedern eine verdiente Pause zu gönnen, legten wir unterwegs noch eine ‘Kaffeepause’ ein.

Von da aus mussten wir ‘nur’ noch nach Bühl zu unserem Zielbahnhof laufen.

Als wir nach unserer insgesamt ca. 20 km- Wanderung in Bühl am Bahnhof ankamen, mussten wir leider feststellen, dass wir unsere Bahn um ca. 4 (!!) Minuten verpasst haben …

P1120291_1_1 P1120292_1_1

… weshalb wir dann noch 1 Stunde Aufenthalt hatten, bevor wir in die Bahn nach Bietigheim einsteigen konnten.

Geschafft aber zufrieden ließen wir den Tag in der Traube gemütlich ausklingen.

P1120298_1_1
P1120305_1_1 P1120306_1_1
   
Bericht: H. Hettel
Bilder: K. Müller
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.